Es gibt viel zu Schnuppern, zu Schauen und Mitzumachen bei den ersten „SommerTAGEN Neusäß“, die vom 23. Juli bis 1. August wegen des Wegfalls des sonst zweijährig ablaufenden Stadtfestes stattfinden.

So sind drei Kernveranstaltungen an den beiden umgebenden Wochenenden geplant, die zahlreiche Einzelaktionen umrahmen: Eine Old- und Youngtimer-Schau, ein Kunst- & Gartenmarkt mit kleinen Schmankerln im Ägidius-Park sowie ein Sommerfest mit Bewirtung auf dem Rathausvorplatz. Darüber hinaus gibt es auch eine Walderlebnistour für Groß und Klein, Aktionen am Bienenpark sowie verschiedenste Workshops und Schnupperstunden bei den ortsansässigen Vereinen, Organisationen und Kirchen. Letzteres Angebot können Sie beim Anklicken der Rubrik "Vereine stellen sich vor" auf der rechten Seite entdecken.

Sie sehen, Sie können sich auf ein buntes Programm freuen und alles kostenfrei.

Die Programmpunkte weisen alle ein aktuelles Sicherheits- und Hygienekonzept auf. Eine vorherige Registrierung ist unerlässlich, damit die Teilnehmerzahl der momentan geltenden Inzidenzlage angepasst werden kann. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Das komplette Programm sowie Informationen zur Registrierung finden Sie in den entsprechenden Rubriken.

Ihr Kulturbüro-Team


  • NEWSTICKER - Stand Sonntag, 25.07.2021

Die Old- und Youngtimer-Schau auf dem REWE Parkplatz in der Daimlerstraße in Neusäß findet trotz des unbeständigen Wetters wie geplant statt.

Selbiges gilt zum aktuellen Zeitpunkt auch für den Kunst- & Gartenmarkt im Ägidiuspark in Neusäß.



Anschließend eine Übersicht aller Aktionen der SommerTAGE Neusäß 2021:

Programm SommerTAGE Neusäß 2021