Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.neusaess.de
change language | english
change language | english
Ansicht Neusässer Rathaus
Volltextsuche auf: https://www.neusaess.de

Dienstleistung

Erteilung von Kennzeichen

Bei der Zulassungsstelle besteht die Möglichkeit, die folgenden Kennzeichen zu beantragen.

Ausfuhrkennzeichen

Wenn ein bisher nicht zugelassenes oder ein bisher in der Bundesrepublik zugelassenes – eventuell außer Betrieb gesetztes – Fahrzeug ins Ausland ausgeführt werden soll, wird dazu ein Ausfuhrkennzeichen benötigt.

Grüne Kennzeichen

Bestimmte von der Kraftfahrzeugsteuer befreite Fahrzeuge führen Kennzeichen mit grüner Schrift und grünem Rand auf weißem Untergrund. Hierzu zählen Fahrzeuge gemeinnütziger Organisationen (beispielsweise das Deutsche Rote Kreuz), landwirtschaftliche und forstwirtschaftliche Fahrzeuge und bestimmte Anhänger.

Kurzzeitkennzeichen

Wenn mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug Prüfungsfahrten, Probefahrten oder Überführungsfahrten durchgeführt werden sollen, wird dazu ein Kurzzeitkennzeichen benötigt.

Oldtimerkennzeichen

Als "Oldtimer" gelten Fahrzeuge, die vor 30 Jahren oder früher erstmals zum Verkehr zugelassen wurden (es kommt auf den Tag der ersten Zulassung an). Die Fahrzeuge dienen der Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes. Es besteht die Möglichkeit, ein Kennzeichen mit dem Buchstaben "H", oder ein rotes Oldtimer-Kennzeichen zu beantragen.

Rotes Kennzeichen (Händlerkennzeichen)

Für Probefahrten, Prüfungsfahrten und Überführungsfahrten von ansonsten nicht zugelassenen Fahrzeugen ist das rote Kennzeichen für Händler (zum Beispiel Hersteller von Kraftfahrzeugen, Autohändler, Werkstätten) bestimmt.

Saisonkennzeichen

Saisonkennzeichen sind beispielsweise für Fahrzeuge wie Motorräder, Cabrios oder Wohnmobile gedacht, die nur zu bestimmten Jahreszeiten benutzt werden. Deren Besitzer beziehungsweise Halter können sich damit das häufige Anmelden und Abmelden ersparen.
^
Zuständige Stelle
^
Sonstiges
Auch wenn die Kennzeichenschilder beschädigt oder unleserlich geworden sind, oder wenn sich eine Plakette (Stempelplakette oder Prüfplakette) vom Kennzeichen gelöst hat, muss der Fahrzeughalter dafür sorgen, dass eine neue Plakette oder mehrere neue Plaketten auf den bisherigen oder auf neuen Kennzeichenschildern angebracht werden.
^
verwandte Dienstleistungen
Direkt nach oben