Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.neusaess.de
change language | english
change language | english
Ansicht Neusässer Rathaus
Volltextsuche auf: https://www.neusaess.de

Dienstleistung

Kinderzuschlag

Der Kinderzuschlag bietet Familien mit geringem Einkommen eine finanzielle Unterstützung. Der Kinderzuschlag beträgt pro Kind bis zu 170 Euro monatlich. Wie viel Geld Ihnen tatsächlich zusteht, hängt unter anderem vom Einkommen und Vermögen Ihrer Person, Ihres Partners und Ihrer Kinder ab.
Der Kinderzuschlag kann nicht parallel zum Arbeitslosengeld II gewährt werden.

Der Kinderzuschlag wird für im Haushalt lebende, unverheiratete Kinder unter 25 Jahren gezahlt, wenn für diese Kinder Kindergeld bezogen wird.

Der Kinderzuschlag wird zusammen mit dem Kindergeld monatlich ausgezahlt und berechnet sich nach dem Einkommen und Vermögen der Eltern und der Kinder. Zudem erhalten Alleinerziehende und Elternpaare außerdem jährlich für jedes Kind, für das im August Anspruch auf Kinderzuschlag besteht, eine zusätzliche Leistung für Schulmaterialien. Voraussetzung hierfür ist, dass das jeweilige Kind eine allgemein- oder berufsbildende Schule besucht und keinen Anspruch auf Ausbildungsvergütung hat. Ein gesonderter Antrag ist nicht erforderlich.
^
Mitarbeiter
^
Zuständige Stelle
^
Voraussetzungen

Ein Anspruch auf Kinderzuschlag kann bestehen, wenn

  • das im Haushalt lebende Kind das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und für dieses Kindergeld bezogen wird
  • das Einkommen und Vermögen der Familie den Bedarf der Eltern deckt, aber für die Deckung des Bedarfes für das Kind Sozialgeld nach dem SGB II (Arbeitslosengeld II) beantragt werden müsste
  • das Bruttoeinkommen mindestens 900 Euro (Elternpaare) oder 600 Euro (Alleinerziehende) beträgt
^
Verfahrensablauf
Kinderzuschlag wird nur auf Antrag gewährt. Hierfür ist ein bestimmter Vordruck erforderlich, der in der Sozialverwaltung der Stadt Neusäß und in der Familienkasse Augsburg erhältlich ist. Zudem steht dieser auf der Internetseite der Agentur für Arbeit zum Herunterladen bereit.

Der Antrag auf Kinderzuschlag kann bei der Sozialverwaltung der Stadt Neusäß eingereicht werden. Diese ist auch beim Ausfüllen des Antrages behilflich und leitet den Antrag an die Familienkasse Bayern Süd  zur weiteren Bearbeitung und Bescheidung weiter.

Der Antrag kann auch direkt bei der Familienkasse Bayern Süd eingereicht werden.
^
Erforderliche Unterlagen
  • Einkommensnachweis bezüglich
  • Vermögensnachweise bezüglich
    • Sparvermögen (Sparbuch, Tagesgeldkonto)
    • Rückkaufswert von Lebensversicherungen
    • Bausparverträge
    • Aktien beziehungsweise Wertpapiere
  • Mietvertrag, gegebenenfalls Schreiben bezüglich Mieterhöhung
    oder
    bei Eigentum:
    • Nachweis über die Belastung aus dem Kapitaldienst
    • Nachweis über die Heizkosten
    • Nachweis über die einzelnen Nebenkosten
    • Nachweis über sonstige Kosten
    • Nachweis über Verwaltungskosten an Dritte
  • Versicherungspolicen bezüglich
    • Hausratversicherung
    • Haftpflichtversicherung
    • Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung
    • Riester-Renten
    • Direktversicherungen
    • Unfallrente
  • Kontoauszüge der letzten drei Monate
  • gegebenenfalls Scheidungsurteil, Unterhaltstitel
^
Kosten/Leistung
Für die Beantragung des Kinderzuschlags werden keine Kosten erhoben.
^
Sonstiges

Bildung- und Teilhabepaket

Durch den Bezug von Kinderzuschlag besteht die Möglichkeit Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket für Kinder zu beantragen.
^
Rechtsgrundlage
^
weitere Hinweise
Weitere Informationen stehen auf der Internetseite der Agentur für Arbeit zur Verfügung.

Postanschrift:
Familienkasse Bayern Süd
93013 Regensburg


Besucheradresse:
Familienkasse Bayern Süd
Agentur für Arbeit
Wertachstraße 28
86153 Augsburg
^
Zugehörigkeit zu
^
verwandte Dienstleistungen
Direkt nach oben