Nr. 133 | in Aufstellung | Westlich der Kobelstraße (Süd)

Ziel des Bebauungsplanes ist die Ordnung der städtebaulichen Entwicklung im Planungsgebiet durch Festsetzungen zu Art, Maß und Grenzen der baulichen Nutzung. Grünordnerische Festsetzungen sollen, soweit erforderlich, getroffen werden. Das Gebiet soll vorrangig dem Wohnen dienen. Durch den Bebauungsplan soll die Nachverdichtung gesteuert werden. Die unmittelbare Lage am Landschaftsschutzgebiet Kobelwald ist in der Planung zu berücksichtigen.

Zudem wurde für das Gebiet eine Veränderungssperre erlassen, die noch bis zum 06.06.2021 Gültigkeit hat.

Sobald die ersten Planungen vorliegen, können diese untenstehend eingesehen werden.

^
Download