Dienstleistung

Ferienbetreuung für Kinder in den Oster-, Sommerferien und am Buß-und Bettag

Die Stadt Neusäß bietet jedes Jahr in den Oster- und Sommerferien und am Buß- und Bettag  eine Betreuung von Kindergarten- und Schulkindern an. Diese findet in der Zeit von 07.30 bis 16.00 Uhr statt.

Das Angebot der Ferienbetreuung richtet sich in erster Linie an Erziehungsberechtigte mit Wohnsitz in Neusäß, die diese Art der Betreuung unbedingt benötigen.
Mitarbeiter
^
Mitarbeiter
Team
^
Team
Zugehörigkeit zu
^
Zugehörigkeit zu
Voraussetzungen
^
Voraussetzungen
Die Ferienbetreuung ist für Kinder, die
  • im Stadtgebiet Neusäß gemeldet sind
  • grundsätzlich zwischen drei und zwölf Jahre alt sind
Verfahrensablauf
^
Verfahrensablauf
Die Anmeldung für die Kinderbetreuung in den Oster- und Sommerferien und am Buß- und Bettag  ist in der Sozialverwaltung der Stadt Neusäß abzugeben. Die Sozialverwaltung entscheidet bei erhöhten Bedarf nach Dringlichkeit über die Platzvergabe. Die Erziehungsberechtigten erhalten einen Betreuungsvertrag in zweifacher Ausfertigung zugeschickt, wovon einer an die Stadt Neusäß unterschrieben zurückgeleitet werden muss.
Kosten/Leistung
^
Kosten/Leistung
Die Betreuungsgebühren belaufen sich in den Oster- und Sommerferien pro Woche auf 15,00 Euro Halbtagsbetreuung (bis 12.30 Uhr) beziehungsweise 30,00 Euro Ganztagesbetreuung (über 12.30 Uhr hinaus) und am Buß- und Bettag auf 3,00 Euro (Halbtagesbetreuung) beziehungsweise 5,00 Euro (Ganztagesbetreuung).

Das warme Mittagessen beläuft sich auf 3,00 Euro  pro Tag und ist bei Ganztagsbetreuung verpflichtend und kann bei der Halbtagesbetreuung dazu gebucht werden.
Formulare
^
Formulare
verwandte Dienstleistungen
^
verwandte Dienstleistungen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK