Folgende Bürgersprechstunden zum Thema "Hilfe zur Pflege" werden im Rathaus Neusäß angeboten.

Bürgersprechstunden der Betreuungsvereine

Der Betreuungsverein für Augsburger Bürger e. V. bietet in Zusammenarbeit mit der Betreuungsstelle des Landratsamtes Augsburg Bürgersprechstunden zum Thema gesetzliche Betreuung und Vorsorgevollmacht sowie Betreuungsverfügung an.

Dabei werden unter anderem folgende Fragen geklärt

  • Wie kann ich Einfluss auf die Gestaltung meiner rechtlichen Vertretung nehmen?
  • Was ist eine Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung?
  • Welche Aufgaben hat ein gesetzlicher Betreuer beziehungsweise Vollmachtnehmer?
  • Individuelle Beratung bei der Betreuungsführung beziehungsweise Ausübung der Vorsorgevollmacht.

Die Beratungsstunden finden im Rathaus von 14:00 bis 15:00 Uhr zu folgenden Terminen statt

  • Donnerstag, 19.10.2017
  • Donnerstag, 14.12.2017
  • Donnerstag, 08.02.2018
  • Donnerstag, 05.04.2018
  • Donnerstag, 28.06.2018
  • Donnerstag, 18.10.2018
  • Donnerstag, 13.12.2018

Bürgersprechstunden des Bezirk Schwabens

Wer durch Krankheit oder Behinderung auf tägliche Betreuung angewiesen ist oder im Alter ohne fremde Hilfe den eigenen Haushalt nicht mehr versorgen kann, ist sich oft über die nach dem Sozialgesetzbuch zustehenden Hilfen im Unklaren.

Der Bezirk Schwaben bietet daher die Möglichkeit an, sich vor Ort kompetene und individuelle Hilfe und Beratung einzuholen. Bei der Beziehung eines Alten- oder Pflegeheimes ist es besonders wichtig abzuklären, wie der eigene Einkommens- und Vermögenseinsatz im Einzelfall aussieht und ob eine Unterhaltspflicht bei den Angehörigen entsteht.

Der Bezirk Schwaben bietet dabei eine individuelle Beratung zu folgenden Themen

  • Welche Leistungen sind im Rahmen des persönlichen Budgets zu erwarten?
  • Wie findet man das richtige Pflegeheim?
  • Welcher Träger in der Region hat Angebote wie zum Beispiel ambulant betreutes Wohnen, Arbeitsmöglichkeiten für behinderte Menschen oder eine Suchtberatung?
  • Welche Stelle gewährt medizinische, berufliche oder soziale Rehabilitation?
  • Aber vor allem: Wer bezahlt was? Wo müssen die Anträge gestellt werden?

Die Beratungsstunden finden im Rathaus von 10:00 bis 12:00 Uhr zu folgenden Terminen statt

  • Mittwoch, 06.12.2017
  • Mittwoch, 07.02.2018
  • Mittwoch, 07.03.2018
  • Mittwoch, 04.04.2018
  • Mittwoch, 06.06.2018
  • Mittwoch, 04.07.2018
  • Mittwoch, 01.08.2018
  • Mittwoch, 05.09.2018
  • Mittwoch, 07.11.2018
  • Mittwoch, 05.12.2018