Turid Schuszter - "DAS LEBEN"

Schwarze Äste
Mi., 26. Juni bis Do., 8. August 2024

Vernissage am 26.Juni 2024 um 19:30 Uhr
^
Beschreibung

Die in Augsburg lebende Künstlerin Turid Schuszter setzt sich in ihrer aktuellen Werkschau im Rathaus Neusäß mit dem komplexen und vielschichtigen Thema „DAS LEBEN“ auseinander.

„Für mich ist die Ausstellung keine Auseinandersetzung mit der naturwissenschaftlichen Definition des Lebens. Also keine Wiedergabe von biologischen Prozessen, sondern eine banale Abbildung von uns umgebenden Organismen. Diese Darstellungen umfassen einerseits die Flora und Fauna in teilweise lebensfeindlichen Habitaten und andererseits das, was sich der Mensch erschaffen hat, um besser zu leben. Um mich dem Thema „DAS LEBEN“ von allen Seiten anzunähern, greife ich sehr unterschiedliche Materialien auf und stelle sie in einen neuen Kontext: großformatige Handwebereien, bestückte Dioramen, Installationen, Lithografien sowie tierische Drahtskulpturen. Mit seinem vielgestaltigen Habitus ist das Tier schon lange mein Bildmotiv. Die Tiere sind nicht abstrakt gezeichnet, damit ich ihr Wesen besser darstellen kann.

Eigens für die Ausstellung habe ich eine Serie von Lithografien gedruckt, die meine Begeisterung für diese Drucktechnik belegen. Seit über einem Jahrzehnt arbeite ich mit der Technik der Lithografie bzw. Steindruck auf einer ca. 100-jährigen Reiberpresse in der Druckwerkstatt vom BBK. Das aufwendige Vorbereiten, das Zeichnen auf dem Stein mit seiner typischen Rauheit und die Vorfreude auf den Druck begeistern mich immer wieder. Teilweise werden diese Drucke mit Zeichnungen ergänzt, weil im Augenblick in Augsburg kein Steindruck mehr möglich ist.“

Text: Turid Schuszter

Eine Führung durch die Ausstellung mit der Künstlerin Turid Schuszter findet am Mittwoch, den 17. Juli 2024, von 17 bis 18 Uhr im Rathaus Neusäß statt.

Ansprechpartner für Ausstellungen: Frau Dr. Sylvia Jäkel
Tel. 0821 / 452084

www.kulturkreis-neusaess.de

^
Veranstaltungsort
Galerie im Rathaus
^
Kosten

Eintritt frei

^
Hinweise

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses zugänglich

Die Stadthalle Neusäß liegt nur wenige Meter vom Bahnhof Neusäß entfernt.

Bei Anreise mit dem Auto können Sie bequem und kostenlos in der Tiefgarage der Stadt Neusäß (Durchfahrtshöhe 2,10 m) parken und über den Aufzug barrierefrei in die Stadthalle gelangen.


^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken