Maxi Schafroth

Portrait Maxi Schafroth
Fr, 22. Januar 2021
18:00 Uhr

Der erfolgreiche Nockherbergprediger
mit stets upgedatetem Programm
^
Beschreibung
Ende 2018 wurde MAXI auf den Nockherbergolymp des Kabaretts berufen, DER Karrieresprung. Sein Neusäß-Auftritt Anfang 2019 war daraufhin in 14 Tagen ausverkauft. Genial. Dabei testete er Teile der Fastenpredigt, sehr zur Freude des Publikums. Im März geriet sein Nockherbergdebut zum großen Wurf, der als „großartig, phänomenal, scharf, nie persönlich verletzend“ gelobt und mit standing ovations bedacht wurde. Am Schluss appellierte er an Politiker, v.a. Rechtsextreme, man müsse verstehen, „dass es nur miteinander funktionieren kann“ und dass, „wer aus der Vergangenheit nicht gelernt, nichts verstanden hat.“ Eine simple, humane Botschaft. Maxi bleibt auch auf dem Nockherberg seinen Prinzipien treu, legt den Filzjanker ab und schlüpft in keine Rolle, bleibt Maxi selbst, im Bewusstsein, der „Wahnsinnsehre“, Politiker zu derblecken. Mit Politikerparodien fasziniert er seit jeher das Publikum, im Allgäu-, noch schärfer im Bayernprogramm. Maxi gelang mit “extra 3“ der Sprung nach Preußen, v.a. für Politiker. Diese species dient ihm seit jeher als Ziel für Kabarettglanznummern.

Maxi, der schmächtige Allgäuer Minister im Janker, seine Suada über die Heimat herunterbetend mit Seitenhieben bis zur Atemtherapie für Führungskräfte. Maxi spielt mehr mit als vor dem Publikum, beobachtet scharf, wer wo wann, gar zu spät reagiert, pariert blitzschnell mit Pointen, so dass man kaum mit Klatschen nachkommt. Nun tritt er mit stets upgedateten Programm „Faszination Bayern“, von Fans „Faszination Schafroth“ genannt wieder in Neusäß an.

www.maxischafroth.de


^
Veranstaltungsort
^
Kosten
Eintritt:    28,- €
^
Veranstalter
Stadt Neusäß
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken