Alles was Sie wollen

Nora von Collande mit Gipsbein auf dem Sofa, Herbert Hermann diskutiert mit ihr
Sa, 27. Februar 2021
20:00 Uhr

Komödie von Matthieu Delaporte / Alexandre de la Patellière

Mit Herbert Herrmann und Nora von Collande

Regie: Herbert Hermann


^
Beschreibung
In der Komödie des eingespielten Autorenteams DELAPORTE/ PATELLIERE geht es zur Abwechslung nicht primär um Auseinandersetzungen von Paaren,  sondern um Glück und Unglück als dessen Voraussetzung. Eine erfolgreiche Autorin verdient glänzend, liefert ihr missglücktes, chaotisches Privatleben den Stoff für ihre Werke. Als sie ihr Glück findet, fehlt ihr die Inspiration zum Schreiben. Was hilft gegen diese Schreibblockade? Wer könnte sie unglücklich machen? Da kommt ihr unerwartet Hilfe entgegen in Gestalt des Nachbarn. Er ist nicht rastlos und Ich-bezogen wie sie, sondern in sich ruhend, ausgeglichen. Dennoch kommen sie zusammen und entwickeln einen riskanten Plan zur Wiedererweckung ihrer Kreativität.

Ein raffiniertes Spiel aus Illusion und Wirklichkeit – Theater im Theater - setzt ein, wie geschaffen für das Dreamteam HERBERT HERRMANN und NORA VON COLLANDE, das in Neusäß schon einmal für große Begeisterung sorgte. Beide erarbeiteten sich ihr Handwerk gründlich, lernten von großen Kollegen, Herrmann von Lilli  Palmer, Bernhard Minetti, Gustav Knuth, Jutta Speidel, Thekla Carola Wied. Von Collande u.a. von Wolfgang Spier und Hans-Joachim Kulenkampff.

Die Premierenkritiker schwärmten: „Die Beiden agieren mit Charme, temporeich, sehr leichtfüßig… Großartig leicht, aber nie seicht … modernes Boulevardtheater höchster Weihe“ (rbb Kultur). „Eine fröhlich elegante Liebeserklärung an das Theater samt seinen Mitteln, Welten zu erschaffen oder abzuschaffen“(BZ).

www.komoedie-berlin.de
 




^
Veranstaltungsort
^
Kosten
Eintritt:  € /   € /  €


Im Kartenvorverkauf frühestens ab 12.08.2020!

Link zum Kartenvorverkauf Stadthalle Neusäß
^
Veranstalter
Stadt Neusäß
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken