Neusässer Weihnachtsmarkt

festlich geschmückte Remboldstraße. Foto: Stadt Neusäß
Fr, 29. November bis So, 22. Dezember 2019
Freitag und Samstag, 16:00 - 21:00 Uhr
Sonntag, 14:00 bis 20:00 Uhr

Familienfreundlich und gemütlich
^
Beschreibung

Bei Glühweinduft, Bratwurst und allerlei anderen Köstlichkeiten lädt der gemütliche Weihnachtsmarkt in der Remdboldstraße an den vier Adventswochenenden zum vorweihnachtlichen Bummeln und Einkaufen ein.
 
Buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein
Neu in diesem Jahr ist das Nikolauspostamt, bei dem man einen Brief an den Heiligen Nikolaus schicken kann, der täglich auf dem Weihnachtsmarkt anzutreffen ist. Tradition hat die lebende Krippe mit Schafen, das Weihnachtsmarktfeuer, die Kindereisenbahn und die lebensgroße Spieldose. Am 1. und 2. Adventswochenende immer von 16.30 bis 18.00 gibt es Pferdekutschfahrten rund um den Weihnachtsmarkt. Besonders freuen dürfen sich die Kinder auf das Märchenzelt am 3. und 4. Adventswochenende, in dem Sie zu jeder halben und vollen Stunde kurzen Geschichten lauschen können.

Auch die Partnerstädte von Neusäß bieten wieder ihre landestypischen Spezialitäten an.
Für weihnachtliche Stimmung sorgen Standkonzerte an verschiedenen Plätzen, die von Posaunenklängen bis hin zu Soulmusik verschiedenste Stilrichtungen darbieten. Der Programmflyer ist im Rathaus und im Einzelhandel der Stadt erhältlich.
Die Infos gibt es auch unter www.neusaess.de/weihnachtsmarkt




^
Veranstaltungsort
Ägidius-Park, Remboldstraße
^
Kosten

Eintritt frei

^
Veranstalter
Stadt Neusäß mit Unterstützung der Aktionsgemeinschaft Neusäß e.V.
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken