Aus den Anfängen des Neusässer Musiksommers  im Jahr 2010 entwickelte sich wegen des großen Anklangs eine feste Reihe, die das kulturelle Profil der Stadt Neusäß alle zwei Jahre mit einer Fülle von Konzerten bereichert. Sie finden an ungewöhnlichen Orten statt, dezentral in Neusässer Ortsteilen, in- wie outdoor und zeigen primär regionales Musikschaffen. Sie bieten einen  bunten Streifzug durch die unterschiedlichsten Musikrichtungen, von neuer Volksmusik, Blasmusik bis hin zu  klassischen und modernen Werken.

Die nächsten Sommerklänge finden im Jahr 2020 statt. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.




Zum Herunterladen (PDF)