Liebe BesucherInnen,
 
ungewöhnliche Zeiten erfordern kreative Konzepte und so freut es uns, dass wir Ihnen mit der Neusässer Märchenweihnacht eine stimmungsvolle Alternative zum abgesagten Weihnachtsmarkt  präsentieren dürfen. Die besinnliche Zeit am Ende des Jahres steht für Gemütlichkeit, Familienzeit und märchenhafte Geschichten. Das alles haben wir versucht zu vereinen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,
Ihr Kulturbüro



Märchenspaziergang

Seit dem ersten Adventswochenende können Sie täglich bei einem Märchenspaziergang zehn Stationen mit Geschichten der Gebrüder Grimm in Schaufenstern und Weihnachtsbuden in Alt-Neusäß entdecken. 

Begleitend hierzu können alle Kinder an der Rätsel-Rallye teilnehmen und sich auf eine kleine Belohnung freuen. Näheres unter der Rubrik Aktionen.

Öffnungszeiten Märchenspaziergang
Täglich, 28.11.2020 bis 10.01.2021, 11 - 18 Uhr
(nur am 24. und 31.12. bleiben die Märchen geschlossen)


Adventsinseln

Rund um die Märchenstationen bieten zusätzlich Kunsthandwerker und Neusässer Gewerbetreibende auf den sogenannten Adventsinseln ihre Waren an. Auf dem Weg liegende Gastronomiebetriebe versorgen Sie zudem mit kulinarischen Köstlichkeiten.


Öffnungszeiten Adventsinseln
2. bis 4. Adventswochenende, 15 - 20 Uhr
5.+6., 12.+13., 19.+20. Dezember 2020


Hygienehinweise

  • Natürlich müssen alle Corona-Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Das heißt zu jedem Zeitpunkt 1,5 Meter Abstand zu anderen Besuchern halten und das dauerhafte Tragen eines Mund-Nase-Schutzes #bittedanke.
  • Auf den ausgewiesenen Schutzbereich wird hingewiesen.
  • Der Verkauf von To-Go-Alkohol als auch der Verzehr von Alkohol ist im Bereich der Märchenweihnacht verboten.
  • Bitte die jeweilige Anstellrichtung an den Buden beachten.
  • So ist der Kontakt auf Angehörige des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen eines weiteren Hausstands, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt höchstens 5 Personen zu beschränken. Kinder unter 14 Jahren hiervon ausgenommen  (11. BaylfSMV)
  • Über allem steht stets die jeweils gültige Fassung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.
  • Aus diesem Grund werden vor den Märchenfenstern keine Trittstufen eingerichtet, damit kein ungehinderter Kontakt mit den hygienisch gereinigten Scheiben möglich ist. So sind die kleinsten Besucher bitte auf Sichthöhe hoch zu heben.