Familienfreundlich und gemütlich
Am 29. November eröffnet dieses Jahr der Weihnachtsmarkt in der Remboldstraße. Neben beliebten Klassikern wie der Lebenden Spieldose, den Kutschfahrten und der Kindereisenbahn gibt es auch wieder etwas Neues. Abends um 19.00 Uhr eröffnet Bürgermeister Richard Greiner offiziell den Weihnachtsmarkt, umrahmt vom Jugendblasorchester der Sing- und Musikschule Neusäß. Wer schon vorher durch die Budenstraße bummeln möchte, um nach schönen Weihnachtsaccessoires zu stöbern oder einen Glühwein zu trinken, kann dies auch am Eröffnungstag bereits ab 16.00 Uhr tun.

Neu: NikolauspostamtBrief an den Heiligen Nikolaus

Besonders freuen dürfen sich die Kinder in diesem Jahr auf unser Nikolauspostamt. Es arbeitet mit dem Hauptpostamt in St. Nikolaus zusammen und jeder Brief wird beantwortet. Mit ein wenig Glück trifft man hier auch den Nikolaus höchstpersönlich, der mit seinem Knecht Rupprecht auch wieder Gaben an die Kleinen verteilt.



Wieder dabei: Das Märchenzelt

Am 3. und 4. Adventswochenende können zu jeder halben und vollen Stunde Groß und Klein kurzen Geschichten lauschen. Tradition hat die beliebte Lebende Krippe mit Schafen und Lämmern, seit langen Jahren betreut von Bauer Blank. Für weihnachtliche Klänge sorgen Standkonzerte an verschiedenen Plätzen. Auch kulinarische Genüsse kommen nicht zu kurz, ein breites Angebot unserer Fieranten bietet Vielversprechendes für den Gaumen. Am knisternden Weihnachtsmarktfeuer kann man sich wärmen und plaudern. Neusässer Schulen verkaufen wieder Gebasteltes und Gebackenes Jahr für soziale Projekte.

Weihnachtsbaum-Aktion

Die Stadt stellt wieder Tannenbäume zur Verfügung, die von Neusässer Kindergärten geschmückt werden können. Wer bei diesem von der Aktionsgemeinschaft Neusäß e.V. organisierten Vorhaben mitmacht, bekommt ein Starterpaket mit Bastelutensilien. Jede teilnehmende Institution erhält als Dank ein Geschenk. Am Sonntag, 01.12., findet auf dem Weihnachtsmarkt die Verlosung mit vielen schönen Preisen für die fleißigen Baumschmücker statt.
 
Auf der Szenenfläche im Ägidius-Park für gibt es wieder verschiedene Darbietungen von örtlichen Musikschaffenden und Gästen aus der näheren Umgebung. Der Weihnachtsmarkt ist eine Veranstaltung der Stadt Neusäß, die von der Aktionsgemeinschaft Neusäß e. V. unterstützt wird.
Der Programmflyer ist demnächst im Rathaus und im Einzelhandel der Stadt erhältlich.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt

an den vier Adventswochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag:
  • 29.11. - 01.12.2019
  • 06.12. - 08.12.2019
  • 13.12. - 15.12.2019
  • 20.12. - 22.12.2019

Öffnungszeiten

Freitag & Samstag 16:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag                   14:00 bis 20:00 Uhr

Impressionen vom Neusässer Weihnachtsmarkt 2018