Alle aktuellen Stellenangebote der Stadt Neusäß sind hier aufgeführt. Werden keine Angebote angezeigt, haben wir momentan keine freien Stellen zu besetzen.

Leiter (m/w/d) für das Kulturbüro

Die Stadt Neusäß sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Elternzeitvertretung einen Leiter (m/w/d) für das Kulturbüro in Vollzeit, vorerst befristet bis 31.12.2022.

Für die Stadt Neusäß ist die Kulturarbeit von herausragender Bedeutung. Diese Tätigkeit erfordert eine Persönlichkeit, die aufgrund ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten in der Lage ist, den Neusässer Bürgerinnen und Bürgern das Kulturangebot der Stadt nahe zu bringen, das kulturelle und gesellschaftliche Potential zu vernetzen sowie den kulturellen Angelegenheiten insgesamt einen angemessenen Stellenwert zu verschaffen. Dem Kulturbüro der Stadt Neusäß ist zudem die Stadthalle Neusäß zugeordnet, die im Großraum Augsburg bestens etabliert ist.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Leitung und Betrieb des Kulturbüros
  • Strukturelle und inhaltliche Weiterentwicklung
  • Modernisierung der Verwaltungsprozesse
  • Leitung der Stadthalle Neusäß - erfolgreiches Programmgestalten für die Stadthalle, Verpflichten von Ensembles usw., mit dem Ziel, ein überzeugendes Kulturprogramm umzusetzen sowie strategische Fortentwicklung des Angebots
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit rund um die kulturellen Veranstaltungen
  • Betreuung der kulturellen Einrichtungen und Veranstaltungen (Stadthalle, Sing- und Musikschule e.V., Stadtfest, Weihnachtsmarkt usw.)
  • Unterstützung des kulturellen Lebens in den einzelnen Stadtteilen
  • Förderung des Sports und die Zusammenarbeit mit den Vereinen
  • Sitzungsdienst aus dem Fachbereich

Ihr Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung in einem kultur- oder kunstwissenschaftlichen Studiengang oder einem gleichwertigen Studiengang in Verbindung mit einschlägiger Berufserfahrung im Bereich Kulturmanagement
  • Fundiertes Fachwissen in den Bereichen Kultur, Veranstaltungsmanagement und Medienrecht
  • Fähigkeit zur Erschließung von betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Organisationstalent, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Führungskompetenz, Verhandlungsgeschick, Verantwortungs- und Kostenbewusstsein sowie konzeptionelle Fähigkeiten
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten

Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie betriebliche Altersvorsorge, Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung. Die Stelle ist bis Entgeltgruppe 13 TVöD bewertet und orientiert sich an der Bedeutung der Position sowie den persönlichen Voraussetzungen der Bewerber und Bewerberinnen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 12.07.2021 schriftlich an die Stadt Neusäß, Personalverwaltung, Hauptstraße 28, 86356 Neusäß, oder per Email an personal@neusaess.de. Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Erste Bürgermeister, Herr Richard Greiner, unter Tel. 0821/4606-100 oder die Personalverwaltung unter Tel. 0821/4606-125 zur Verfügung.

__________________________________________________________________________________________________________

Erzieher/in (m/w/d)

Die Stadt Neusäß sucht zum 01.09.2021 eine/n Erzieher/in (m/w/d) in Vollzeit für den Kindergarten Ottmarshausen. Eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in ist erforderlich. Freundliches Auftreten, Engagement, Eigeninitiative und Teamfähigkeit wird erwartet.

Wir bieten eine unbefristete Einstellung, eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie betriebliche Altersvorsorge, Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe S 8a.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen schriftlich an die Stadt Neusäß, Personalverwaltung, Hauptstraße 28, 86356 Neusäß, oder per Email an personal@neusaess.de. Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin des Kindergartens Ottmarshausen, Frau Claudia Kunst-Ostermeir, unter Tel. 0821/481235 oder die Personalverwaltung unter Tel. 0821/4606125 zur Verfügung.

__________________________________________________________________________________________________________

Bauingenieur (m/w/d) (FH) / Bachelor (m/w/d) Bauingenieurwesen

der Fachrichtung Tiefbau

Die Stadt Neusäß sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Bauamt einen Bauingenieur (m/w/d) (FH) / Bachelor (m/w/d) Bauingenieurwesen der Fachrichtung Tiefbau in Vollzeit. Das Aufgabengebiet umfasst die Planung und Durchführung von kommunalen  Tiefbaumaßnahmen sowie den bautechnischen Unterhalt der städtischen Tiefbauten.

Das vielfältige und abwechslungsreiche Arbeitsgebiet erfordert neben der fachlichen Kompetenz überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Flexibilität. Die Stelle setzt Verantwortungsbereitschaft, betriebswirtschaftliches Denken und Kostenbewusstsein sowie selbständiges Arbeiten voraus.

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium zum/zur Bauingenieur/in (FH) der Fachrichtung Tiefbau oder ein vergleichbarer Bachelorabschluss. Der Führerschein Klasse B ist erforderlich.

Wir bieten eine unbefristete Einstellung, eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie betriebliche Altersvorsorge, Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung. Die Stelle ist in Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen schriftlich an die Stadt Neusäß, Personalverwaltung, Hauptstraße 28, 86356 Neusäß, oder per Email an personal@neusaess.de. Für Rückfragen steht Ihnen die Personalverwaltung unter Tel. 0821/4606125 zur Verfügung.

__________________________________________________________________________________________________________

Mitarbeiter (m/w/d) für die Kämmerei

Die Stadt Neusäß sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Finanzverwaltung einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Kämmerei in Teilzeit mit 20 Wochenstunden.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Selbständige Bearbeitung von Vorgängen der Vereinsförderung, zur Erstellung von Spendenbescheinigungen sowie anfallender Statistiken der Stadt Neusäß
  • Organisation der Altpapiersammlungen im Stadtgebiet Neusäß
  • Mitarbeit bei der Bearbeitung von Vorgängen der Schulden- und Darlehensverwaltung
  • Pflege der Adressdaten der Vereine und Organisationen
  • Mitarbeit in der Sitzungsvorbereitung und Sitzungsdienst für den Rechnungsprüfungsausschuss sowie für den Verwaltungs-, Finanz-, Digital- und Wirtschaftsausschuss, insbesondere während den Haushaltsberatungen

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder erfolgreicher Abschluss des Beschäftigtenlehrgang I
  • Freundliches Auftreten, Flexibilität, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und engagierte Mitarbeit
  • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket

Wir bieten eine unbefristete Einstellung, eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie betriebliche Altersvorsorge, Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung. Die Stelle ist in Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet. Entwicklungsmöglichkeiten sind bei höherwertiger Aufgabenübertragung gegeben.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 21.06.2021 schriftlich an die Stadt Neusäß, Personalverwaltung, Hauptstraße 28, 86356 Neusäß, oder per Email an personal@neusaess.de. Für Rückfragen steht Ihnen die Personalverwaltung unter Tel. 0821/4606125 zur Verfügung.

__________________________________________________________________________________________________________

Mitarbeiter (m/w/d) für die Stadtkasse

Die Stadt Neusäß sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Finanzverwaltung einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Stadtkasse in Vollzeit. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich - im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten - auch für Teilzeitbeschäftigung (ab 30 Wochenstunden) geeignet.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Mitarbeit beim allgemeinen Zahlungsverkehr
  • Buchung der Ein- und Auszahlungen mit Tagesabschlussarbeiten
  • Verwalten der Kassenbestände
  • Mitarbeit beim Mahn- und Vollstreckungswesen

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder erfolgreicher Abschluss des Beschäftigtenlehrgang I, alternativ abgeschlossene Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/-mann
  • Freundliches Auftreten, Flexibilität, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und engagierte Mitarbeit
  • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket

Wir bieten eine unbefristete Einstellung, eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie betriebliche Altersvorsorge, Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung. Die Stelle ist in Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet. Entwicklungsmöglichkeiten sind bei höherwertiger Aufgabenübertragung gegeben.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 05.07.2021 schriftlich an die Stadt Neusäß, Personalverwaltung, Hauptstraße 28, 86356 Neusäß, oder per Email an personal@neusaess.de. Für Rückfragen steht Ihnen die Personalverwaltung unter Tel. 0821/4606125 zur Verfügung.

__________________________________________________________________________________________________________

Berufsausbildung 2022 im Ausbildungsberuf
Verwaltungsfachangestellter/
Verwaltungsfachangestellte

Die Stadt Neu­säß sucht zum 01.09.2022 ei­nen Aus­zu­bil­den­den (m/w/d) für den Aus­bil­dungs­be­ruf Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­ter/Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­te Fach­rich­tung all­ge­mei­ne in­ne­re Ver­wal­tung des Frei­staa­tes Bay­ern und Kom­mu­nal­ver­wal­tung.

Wir su­chen ei­ne lern­be­rei­te und ein­satz­freu­di­ge Nach­wuchs­kraft, die In­ter­es­se an ei­nem mo­der­nen Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men hat. Wir bie­ten die Mög­lich­keit, den viel­fäl­ti­gen Auf­ga­ben­be­reich in­ner­halb ei­ner Kom­mu­nal­ver­wal­tung ken­nen zu ler­nen.   
 
Die Aus­bil­dung dau­ert 3 Jah­re und glie­dert sich in ei­ne be­trieb­li­che Aus­bil­dung in der Stadt­ver­wal­tung Neu­säß und in ei­ne theo­re­ti­sche Aus­bil­dung durch die Be­rufs­schu­le. Da­ne­ben er­folgt ei­ne über­be­trieb­li­che Un­ter­wei­sung im Um­fang von ins­ge­samt 540 Un­ter­richts­stun­den durch die Baye­ri­sche Ver­wal­tungs­schu­le. Im zwei­ten Aus­bil­dungs­jahr ist ei­ne Zwi­schen­prü­fung, ge­gen En­de der Aus­bil­dung ei­ne Ab­schluss­prü­fung ab­zu­le­gen.
 
Grund­vor­aus­set­zung für ei­ne mög­li­che Ein­stel­lung ist der „Mitt­le­re Bil­dungs­ab­schluss“. Die Be­reit­schaft an ei­ner gründ­li­chen und viel­sei­ti­gen Aus­bil­dung im Be­reich der Kom­mu­nal­ver­wal­tung wird er­war­tet. Die Be­wer­ber/in­nen soll­ten In­ter­es­se an den recht­li­chen Vor­gän­gen in der Ver­wal­tung ha­ben. Die Aus­bil­dungs­ver­gü­tung rich­tet sich nach dem ein­schlä­gi­gen Ta­rif­ver­trag für Aus­zu­bil­den­de des öf­fent­li­chen Diens­tes.
 
Wenn wir Ihr In­ter­es­se ge­weckt ha­ben, dann rich­ten Sie Ih­re Be­wer­bung mit den üb­li­chen Un­ter­la­gen bis spä­tes­tens 31.08.2021 schrift­lich an die Stadt Neu­säß, Per­so­nal­ver­wal­tung, Haupt­stra­ße 28, 86356 Neu­säß, oder per Email an per­so­nal@​neu​saes​s.​de. Für Rück­fra­gen steht Ih­nen die Per­so­nal­ver­wal­tung un­ter Tel. 0821/4606125 zur Ver­fü­gung.

__________________________________________________________________________________________________________

Berufsausbildung 2022 im Ausbildungsberuf
Gärtner/Gärtnerin

Die Stadt Neu­säß sucht zum 01.09.2022 ei­nen Aus­zu­bil­den­den (m/w/d) für den Aus­bil­dungs­be­ruf Gärt­ner/Gärt­ne­rin Fach­rich­tung Gar­ten- und Land­schafts­bau.

Wir su­chen ei­ne lern­be­rei­te und ein­satz­freu­di­ge Nach­wuchs­kraft, die ger­ne die Um­welt ak­tiv mit­ge­stal­ten möch­te. Er­war­tet wird das In­ter­es­se für hand­werk­li­ches Ar­bei­ten im Frei­en, kör­per­li­che Be­last­bar­keit und Freu­de am Um­gang mit Pflan­zen und Werk­stof­fen. Die Lehr­bau­stel­len sind im ge­sam­ten Stadt­ge­biet Neu­säß. Das kön­nen z.B. städ­ti­sche Grün­an­la­gen, Be­triebs­hof­f­lä­chen, Fried­hö­fe, Kin­der­ta­ges­stät­ten, Schu­len, Spiel­plät­ze und Parks sein. 
 
Die Aus­bil­dung dau­ert 3 Jah­re und glie­dert sich in ei­ne be­trieb­li­che Aus­bil­dung durch Aus­bil­dungs­per­so­nal des Bau­hofs der Stadt Neu­säß und ei­ne theo­re­ti­sche Aus­bil­dung durch die Be­rufs­schu­le. Da­ne­ben er­fol­gen ei­ne sechs­wö­chi­ge über­be­trieb­li­che Aus­bil­dung so­wie Prak­ti­ka bei ört­li­chen Aus­bil­dungs­be­trie­ben der Fach­rich­tung Gar­ten- und Land­schafts­bau. Im zwei­ten Aus­bil­dungs­jahr ist ei­ne Zwi­schen­prü­fung, ge­gen En­de der Aus­bil­dung ei­ne Ab­schluss­prü­fung ab­zu­le­gen.
 
Vor­aus­set­zung für ei­ne mög­li­che Ein­stel­lung ist der „qua­li­fi­zier­te Haupt­schul­ab­schluss“. Die Aus­bil­dungs­ver­gü­tung rich­tet sich nach dem ein­schlä­gi­gen Ta­rif­ver­trag für Aus­zu­bil­den­de des öf­fent­li­chen Diens­tes.
 
Wenn wir Ihr In­ter­es­se ge­weckt ha­ben, dann rich­ten Sie Ih­re Be­wer­bung mit den üb­li­chen Un­ter­la­gen bis spä­tes­tens 31.08.2021 schrift­lich an die Stadt Neu­säß, Per­so­nal­ver­wal­tung, Haupt­stra­ße 28, 86356 Neu­säß, oder per Email an per­so­nal@​neu​saes​s.​de. Für Rück­fra­gen steht Ih­nen die Bau­hof­lei­tung un­ter Tel. 0821/4606280 oder die Per­so­nal­ver­wal­tung un­ter Tel. 0821/4606125 zur Ver­fü­gung.