Alle aktuellen Stellenangebote der Stadt Neusäß sind hier aufgeführt. Werden keine Angebote angezeigt, haben wir momentan keine freien Stellen zu besetzen.

__________________________________________________________________________________________________________

Stadtbaumeister (m/w/d) als Leiter (m/w/d) des Bauamtes

Die Stadt Neusäß sucht spätestens zum 01.01.2023 einen Stadtbaumeister (m/w/d) als Leiter (m/w/d) des Bauamtes.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Leitung, Organisation und rechtliche Betreuung des Bauamtes mit den Teilbereichen Hochbau, Tiefbau, Bauhof und Bauverwaltung
  • Personalführung und Personalentwicklung der Fachbereiche
  • Federführung bei der Stadtentwicklungsplanung und Grundsätzen der Ortsplanung
  • Bearbeitung von Vorgängen mit grundsätzlicher Bedeutung des Amtsbereiches
  • Ansprechpartner im Zuständigkeitsbereich für die politischen Gremien
  • Sitzungsdienst aus dem Amtsbereich (Stadtrat, Planungs- und Umweltausschuss, Bauausschuss)

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abschluss als Diplom-Ingenieur/in (m/w/d) bzw. Master of  Engineering / Master of Science, Fachrichtung Architektur / Stadtplanung oder Bauingenieurwesen, ggf. mit Befähigung für die dritte bzw. vierte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst oder
  • Laufbahnbefähigung für die dritte bzw. vierte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Mehrjährige Fach- und Führungserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld, idealerweise in einer bayerischen Kommunalverwaltung
  • Fundierte Fachkenntnisse im Bereich Stadtplanung, im Bau- und Planungsrecht sowie Vergaberecht
  • Hohe Sozial- und Führungskompetenz sowie ein überdurchschnittliches Maß an Eigeninitiative, Belastbarkeit, Flexibilität und Verantwortungsbereitschaft
  • Sicheres und bürgernahes Auftreten, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Konzeptionelle Fähigkeiten, strategisches Denkvermögen und selbständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen und Sitzungen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten

Wir bieten eine vielseitige, anspruchsvolle und interessante Tätigkeit in einer modernen kollegial arbeitenden Kommunalverwaltung. Die Bezahlung erfolgt entsprechend der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen bei Tarifbeschäftigten bis Entgeltgruppe 15 TVöD mit Gewährung einer Arbeitsmarktzulage, bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen bis Besoldungsgruppe A 15.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 11.07.2022 schriftlich an die Stadt Neusäß, Personalverwaltung, Hauptstraße 28, 86356 Neusäß, oder per Email an bewerbung@neusaess.de. Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Erste Bürgermeister, Herr Richard Greiner, unter Tel. 0821/4606-100 oder die Personalverwaltung unter Tel. 0821/4606-125 zur Verfügung.

__________________________________________________________________________________________________________

Die Stadt Neusäß sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit für den Kindergarten Ottmarshausen:

Erzieher/in (m/w/d) oder Kinderpfleger/in (m/w/d)

Eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in bzw. zum/zur Kinderpfleger/in ist erforderlich. Freundliches Auftreten, Engagement, Eigeninitiative und Teamfähigkeit wird erwartet.

Wir bieten eine unbefristete Einstellung, eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie betriebliche Altersvorsorge, Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung. Darüber hinaus wird eine Arbeitsmarktzulage gewährt. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe S 3 (Kinderpfleger/in) bzw. Entgeltgruppe S 8a (Erzieher/in).

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen schriftlich an die Stadt Neusäß, Personalverwaltung, Hauptstraße 28, 86356 Neusäß, oder per Email an bewerbung@neusaess.de. Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Kindertageseinrichtung, Frau Steck (Tel. 0821/481235) oder die Personalverwaltung (Tel. 0821/4606125) zur Verfügung.

____________________________________________________________________________________________

Sachbearbeiter (m/w/d) für die Bauverwaltung

Die Stadt Neusäß sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) für die Bauverwaltung in Vollzeit.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Betreuung von Bauleitplanverfahren (verwaltungsrechtlicher Teil und Verfahrensabwicklung)
  • Mitwirkung im Baugenehmigungsverfahren und rechtliche Bauberatung
  • Verfahrensmitwirkung bei überörtlichen Planungen

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder erfolgreicher Abschluss des Beschäftigtenlehrgang I
  • Freundliches Auftreten, Flexibilität, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und engagierte Mitarbeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen und Sitzungen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket

Wir bieten eine unbefristete Einstellung, eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie betriebliche Altersvorsorge, Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung. Die Stelle ist bis Entgeltgruppe 9a TVöD bewertet. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen schriftlich an die Stadt Neusäß, Personalverwaltung, Hauptstraße 28, 86356 Neusäß, oder per Email an bewerbung@neusaess.de. Für Rückfragen steht Ihnen die Personalverwaltung unter Tel. 0821/4606125 zur Verfügung.

____________________________________________________________________________________________

Archivar (m/w/d)

Die Stadt Neusäß sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Archivar (m/w/d) in Teilzeit mit 20 Wochenstunden.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Führung des Archivs der Stadt Neusäß
  • Klassische Archivtätigkeiten innerhalb der Verwaltung: Sichtung, Bewertung, Katalogisierung und Aussortierung der archivwürdigen Materialien aus der Registratur der Stadtverwaltung
  • Erteilung von Auskünften aus dem vorhandenen Archivgut inklusive Beantwortung von Anfragen (u. a. im Rahmen der Familienforschung)
  • Unterstützung der ortsgeschichtlichen Arbeitskreise in Neusäß
  • Mitwirkung bei der Organisation von Ausstellungen zu verschiedenen Themen und Anlässen

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes FH-Studium im Archivwesen (Diplom oder Bachelor) oder entsprechende vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen mit kommunalem Archivgut und im digitalen Archivwesen sind von Vorteil
  • Ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit sowie selbstständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Gute EDV-Kenntnisse sowie Erfahrung in der Nutzung von Fachsoftware zur koordinierten Aufbewahrung digitaler Akten und in der Sicherung elektronischer Daten aus der Verwaltung

Wir bieten eine unbefristete Einstellung, eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie betriebliche Altersvorsorge, Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9c.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen schriftlich an die Stadt Neusäß, Personalverwaltung, Hauptstraße 28, 86356 Neusäß, oder per Email an bewerbung@neusaess.de. Für Rückfragen steht Ihnen die Personalverwaltung unter Tel. 0821/4606125 zur Verfügung.

__________________________________________________________________________________________________________

Mitarbeiter (m/w/d) für den städtischen Bauhof

Die Stadt Neusäß sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) für den städtischen Bauhof in Vollzeit.

Die Tätigkeit setzt eine abgeschlossene Ausbildung als Gärtner/in, Landwirt/in, Forstwirt/in oder eine vergleichbare Qualifikation voraus. Der Aufgabenschwerpunkt liegt in der Grünpflege/Baumpflege und bei der Umsetzung des städtischen Grünflächenkonzeptes, wobei eine flexible Mitarbeit in allen Arbeitsbereichen des städtischen Bauhofes sowie im Winterdienst erwartet wird.

Handwerkliches Geschick, freundliches Auftreten und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft wird vorausgesetzt. Die Fahrerlaubnis der Klasse C bzw. die Bereitschaft, diese nach der Einstellung zeitnah nachzuholen, ist erforderlich.

Wir bieten eine unbefristete Einstellung, eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie betriebliche Altersvorsorge, Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung sowie ein interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 5 TVöD, soweit die tariflichen Voraussetzungen gegeben sind.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 11.07.2022 schriftlich an die Stadt Neusäß, Personalverwaltung, Hauptstraße 28, 86356 Neusäß, oder per E-Mail an bewerbung@neusaess.de. Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Bauhofes, Herr Zill, unter Tel. 0821/4606280 oder die Personalverwaltung unter Tel. 0821/4606125 zur Verfügung.

__________________________________________________________________________________________________________

Hilfskraft (m/w/d) für die Stadthalle Neusäß

Die Stadt Neusäß sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Hilfskraft (m/w/d) für die Mitarbeit in der Stadthalle Neusäß.

Die Tätigkeit umfasst insbesondere den Auf- und Abbau der Bestuhlung in der Stadthalle Neusäß im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses (Abrufarbeitsverhältnis). Die Arbeitszeit erfolgt überwiegend im Laufe des Tages. Voraussetzung ist jedoch auch die Bereitschaft zu Nacht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit. Handwerkliches Geschick und körperliche Belastbarkeit sind erforderlich. Die Entlohnung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 1.

Interessentinnen/en wenden sich bitte schriftlich an die Personalverwaltung der Stadt Neusäß, Hauptstraße 28, 86356 Neusäß. Für telefonische Auskünfte steht die Personalverwaltung unter Tel. 0821/4606125 gerne zur Verfügung.

__________________________________________________________________________________________________________

Be­rufs­aus­bil­dung 2023 im Aus­bil­dungs­be­ruf
Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­ter/
Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­te

Die Stadt Neu­säß sucht zum 01.09.2023 ei­nen Aus­zu­bil­den­den (m/w/d) für den Aus­bil­dungs­be­ruf Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­ter/Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­te Fach­rich­tung all­ge­mei­ne in­ne­re Ver­wal­tung des Frei­staa­tes Bay­ern und Kom­mu­nal­ver­wal­tung.

Wir su­chen ei­ne lern­be­rei­te und ein­satz­freu­di­ge Nach­wuchs­kraft, die In­ter­es­se an ei­nem mo­der­nen Dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men hat. Wir bie­ten die Mög­lich­keit, den viel­fäl­ti­gen Auf­ga­ben­be­reich in­ner­halb ei­ner Kom­mu­nal­ver­wal­tung ken­nen zu ler­nen.   
 
Die Aus­bil­dung dau­ert 3 Jah­re und glie­dert sich in ei­ne be­trieb­li­che Aus­bil­dung in der Stadt­ver­wal­tung Neu­säß und in ei­ne theo­re­ti­sche Aus­bil­dung durch die Be­rufs­schu­le. Da­ne­ben er­folgt ei­ne über­be­trieb­li­che Un­ter­wei­sung im Um­fang von ins­ge­samt 540 Un­ter­richts­stun­den durch die Baye­ri­sche Ver­wal­tungs­schu­le. Im zwei­ten Aus­bil­dungs­jahr ist ei­ne Zwi­schen­prü­fung, ge­gen En­de der Aus­bil­dung ei­ne Ab­schluss­prü­fung ab­zu­le­gen.
 
Grund­vor­aus­set­zung für ei­ne mög­li­che Ein­stel­lung ist der „Mitt­le­re Bil­dungs­ab­schluss“. Die Be­reit­schaft an ei­ner gründ­li­chen und viel­sei­ti­gen Aus­bil­dung im Be­reich der Kom­mu­nal­ver­wal­tung wird er­war­tet. Die Be­wer­ber/in­nen soll­ten In­ter­es­se an den recht­li­chen Vor­gän­gen in der Ver­wal­tung ha­ben. Die Aus­bil­dungs­ver­gü­tung rich­tet sich nach dem ein­schlä­gi­gen Ta­rif­ver­trag für Aus­zu­bil­den­de des öf­fent­li­chen Diens­tes.
 
Wenn wir Ihr In­ter­es­se ge­weckt ha­ben, dann rich­ten Sie Ih­re Be­wer­bung mit den üb­li­chen Un­ter­la­gen bis spä­tes­tens 31.08.2022 schrift­lich an die Stadt Neu­säß, Per­so­nal­ver­wal­tung, Haupt­stra­ße 28, 86356 Neu­säß, oder per Email an bewerbung@​neu​saes​s.​de. Für Rück­fra­gen steht Ih­nen die Per­so­nal­ver­wal­tung un­ter Tel. 0821/4606125 zur Ver­fü­gung.

__________________________________________________________________________________________________________

Berufsausbildung 2023 im Ausbildungsberuf
Gärtner/Gärtnerin

Die Stadt Neu­säß sucht zum 01.09.2023 ei­nen Aus­zu­bil­den­den (m/w/d) für den Aus­bil­dungs­be­ruf Gärt­ner/Gärt­ne­rin Fach­rich­tung Gar­ten- und Land­schafts­bau.

Wir su­chen ei­ne lern­be­rei­te und ein­satz­freu­di­ge Nach­wuchs­kraft, die ger­ne die Um­welt ak­tiv mit­ge­stal­ten möch­te. Er­war­tet wird das In­ter­es­se für hand­werk­li­ches Ar­bei­ten im Frei­en, kör­per­li­che Be­last­bar­keit und Freu­de am Um­gang mit Pflan­zen und Werk­stof­fen. Die Lehr­bau­stel­len sind im ge­sam­ten Stadt­ge­biet Neu­säß. Das kön­nen z.B. städ­ti­sche Grün­an­la­gen, Be­triebs­hof­f­lä­chen, Fried­hö­fe, Kin­der­ta­ges­stät­ten, Schu­len, Spiel­plät­ze und Parks sein. 
 
Die Aus­bil­dung dau­ert 3 Jah­re und glie­dert sich in ei­ne be­trieb­li­che Aus­bil­dung durch Aus­bil­dungs­per­so­nal des Bau­hofs der Stadt Neu­säß und ei­ne theo­re­ti­sche Aus­bil­dung durch die Be­rufs­schu­le. Da­ne­ben er­fol­gen ei­ne sechs­wö­chi­ge über­be­trieb­li­che Aus­bil­dung so­wie Prak­ti­ka bei ört­li­chen Aus­bil­dungs­be­trie­ben der Fach­rich­tung Gar­ten- und Land­schafts­bau. Im zwei­ten Aus­bil­dungs­jahr ist ei­ne Zwi­schen­prü­fung, ge­gen En­de der Aus­bil­dung ei­ne Ab­schluss­prü­fung ab­zu­le­gen.
 
Vor­aus­set­zung für ei­ne mög­li­che Ein­stel­lung ist der „qua­li­fi­zier­te Haupt­schul­ab­schluss“. Die Aus­bil­dungs­ver­gü­tung rich­tet sich nach dem ein­schlä­gi­gen Ta­rif­ver­trag für Aus­zu­bil­den­de des öf­fent­li­chen Diens­tes.
 
Wenn wir Ihr In­ter­es­se ge­weckt ha­ben, dann rich­ten Sie Ih­re Be­wer­bung mit den üb­li­chen Un­ter­la­gen bis spä­tes­tens 31.08.2022 schrift­lich an die Stadt Neu­säß, Per­so­nal­ver­wal­tung, Haupt­stra­ße 28, 86356 Neu­säß, oder per Email an bewerbung@​neu​saes​s.​de. Für Rück­fra­gen steht Ih­nen die Bau­hof­lei­tung un­ter Tel. 0821/4606280 oder die Per­so­nal­ver­wal­tung un­ter Tel. 0821/4606125 zur Ver­fü­gung.

__________________________________________________________________________________________________________