Wohnungsangebote für Ukraine-Flüchtlinge

Angebote für private Unterkünfte können online oder bei der Stadt Neusäß gemeldet werden

Wohnmöglichkeiten zur dauerhaften Anmietung

Wer Wohnmöglichkeiten zur dauerhaften Anmietung für die Unterbringung von Menschen aus der Ukraine oder anderen Krisengebieten anbieten möchte (für mindestens 10 Personen), kann sich diesbezüglich per E-Mail an das Landratsamt Augsburg wenden unter gm@LRA-a.bayern.de.

Private Unterbringung

Wer privat Flüchtlinge aufnehmen möchte, kann sein Angebot entweder bei einer der untenstehenden Organisationen online melden, oder kann sich beim Ordnungsamt der Stadt Neusäß telefonisch oder per Mail registrieren lassen.

Das Landratsamt weist darauf hin, dass die private Unterbringung von Flüchtlingen auf eigene Kosten erfolgt.

Bei der Stadt werden Wohnangebote und Kontaktdaten für den Bedarfsfall gesammelt, auf Seriosität geprüft und an das Landratsamt weitergegeben. Sobald die Nachfrage die bestehenden Kapazitäten des Landkreises übersteigt, wird sich die Behörde direkt mit den registrierten Bürgerinnen und Bürgern in Verbindung setzen.

Kontakt Ordnungsamt Stadt Neusäß

Telefon 0821/4606-200 oder E-Mail ordnungsamt@neusaess.de.

Links für die Online-Anmeldung privater Wohnungsangebote