Fröhliches Feedback auf Überraschungsaktion


„Unser ‚Frühlingserwachen‘ hat - trotz Kälte und Schnee-Einfall – die erwünschte Resonanz hervorgerufen, vielleicht auch gerade deswegen“, freut sich Kulturbüroleiterin Veronika Wanninger. Als Kontrapunkt zu den Temperaturen freuten sich viele Bürgerinnen und Bürgern über die überraschenden Frühlings-Momente in ihrer Stadt und reagierten auch mit fröhlichen Anrufen und E-Mails auf diese Aktion. Aufgrund des großen Zuspruches wurde das ‚Frühlingserwachen‘ schließlich noch um einige Tage verlängert. Fotos zur Aktion sowie alle Plakate können unter www.neusaess.de/fruehlingserwachen angesehen werden.