Guter Start des Neusässer Weihnachtsmarkts


Den traditionellen Angeboten wie der Lebenden Krippe mit Schäfchen, der Kindereisenbahn, der lebensgroßen Ballett-Spieldose und den Pferdekutschfahrten gesellten sich mit den Jahren auch ein Märchenzelt, Zaubervorführungen in den Budenstraßen und nun auch das Nikolaus-Postamt dazu, das Kinderaugen glänzen lässt.
 
Wie bereits im letzten Jahr erhielten die Neusässer Kindergärten einen „Patenbaum“, den sie schmücken durften. Die Aktion wurde von der Aktionsgemeinschaft Neusäß organisiert.