Punktlandung: Erste Lämmchen bei den Weihnachtsmarktschafen geboren


Der Neusässer Bürgermeister Richard Greiner wird den Weihnachtsmarkt dann um 19.00 Uhr offiziell eröffnen – direkt neben dem wolligen Nachwuchs. Neben beliebten Klassikern wie dieser Lebenden Krippe oder Ponykutschfahrten wird dieses Jahr auch wieder Neues geboten, so unter anderem Vorlesenachmittage für die Kleinen im Märchenzelt am Ägidiuspark.
 
Mehr Infos unter www.neusaess.de/Weihnachtsmarkt oder im Flyer, der im Rathaus und im Einzelhandel ausliegt.
Öffnungszeiten: Freitag und Samstag jeweils von 16 bis 21 Uhr, Sonntag von 14 bis 20 Uhr, jeweils an den vier Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag.