Informationsveranstaltung „Mieterqualifizierung – Neusässer Konzept“

Zielgruppenveranstaltung für Wohnungsvermittler, Makler, Bauträger mit Mietsonderverwaltung, Hausverwaltungen oder private Vermieter

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 19.04.2018 von 10.00 bis 12.00 Uhr im Sitzungssaal der Stadt Neusäß, Hauptstraße 28, statt.
 
Ziel der kostenlosen Veranstaltung ist es, Einblicke in das Projekt „Mieterqualifizierung“ zu geben, und so Bedenken gegenüber vermeintlich „schwierigen“ Mietern abzubauen und Vertrauen zu schaffen.
 
Susanne Kern und Uwe Krüger haben ein Schulungsangebot entwickelt, das die Mietchancen für anerkannte Asylbewerber und weitere Wohnungssuchende deutlich verbessern sollte. In fünf Modulen erfahren Wohnungssuchende in der kostenpflichtigen Schulung alles rund um das Thema „Wohnen zur Miete“ in Deutschland. Lerninhalte sind Themen wie Mülltrennung, Ruhezeiten, Heizen und Lüften, Kommunikation mit dem Vermieter, Besichtigungstermine oder der Mietvertrag.
Nach erfolgreicher Teilnahme an den fünf Modulen erhalten die Wohnungssuchenden ein Zertifikat, das die Chancen auf dem Mietmarkt erhöhen sollte. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass Vermieter und Entscheider über diese Schulung und die Inhalte, die kommuniziert werden, Bescheid wissen und die Bemühungen der Wohnungssuchenden auch anerkennen können.
 
Zur besseren Koordination der Veranstaltung bittet die Stadt Neusäß um Anmeldung der interessierten Vermieter bei Frau Mullack, der Wirtschaftsförderin der Stadt Neusäß, unter Telefon 0821/4606-118 oder per E-Mail unter wifoe@neusaess.de.