Artikel-Suche
13.03.2020
Die Wahlparty im Rathaus der Stadt Neusäß findet aufgrund der Empfehlungen des Gesundheitsamtes des Landkreises Augsburg NICHT statt.
13.02.2020
Der Stadtrat Neusäß hat am 26.09.2019 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 24 für das Gebiet „Östlich der Oskar-von-Miller-Straße“ im Stadtteil Alt-Neusäß im beschleunigten Ver-fahren aufzuheben. Das Aufhebungsverfahren umfasst auch die 1. Änderung dieses Bebauungsplanes.

Grund für die Durchführung des förmlichen Aufhebungsverfahrens ist die Tatsache, dass der vorhandene Gebäudebestand z. T. erheblich von den ursprünglichen Festsetzungen des Bebauungsplanes abweicht und der Bebauungsplan i. d. F. der 1. Änderung einen formellen Mangel aufweist. Auf Grund der baulichen Gegebenheiten ist nach Aufhebung des Bebauungsplanes eine Beurteilung von Vorhaben nach § 34 BauGB ausreichend.
13.02.2020
Der neue Flächennutzungsplan der Stadt Neusäß wurde mit Bescheid des Landratsamtes Augsburg vom 25.10.2019 genehmigt, anschließend ausgefertigt und am 04.12.2019 ortsüblich bekannt gemacht. Damit hat der neue Flächennutzungsplan der Stadt Neusäß am 04.12.2019 Rechtskraft erlangt.

Die Genehmigung und damit der neue Flächennutzungsplan umfassen allerdings nicht die gewerbliche Baufläche östlich der Anschlussstelle an der BAB A 8. Im Zuge des Genehmigungsverfahrens hat die Genehmigungsbehörde die Regierung von Schwaben beteiligt, die dazu keine positive Stellungnahme abgegeben hat. Zur Ausräumung dieses Genehmigungshindernisses wurde, auf der Grundlage der Festlegungen durch den Stadtrat Neusäß im Zuge des Feststellungsbeschlusses am 23.07.2019, diese Baufläche aus dem Antragsumfang heraus genommen.
13.02.2020
Der Stadtrat Neusäß hat in seiner Sitzung vom 19. Dezember 2019 beschlossen, für das Gebiet östlich des Autobahnanschlusses im Stadtteil Täfertingen einen Bebauungsplan im Sinne des § 30 BauGB aufzustellen.
13.02.2020
Der Stadtrat Neusäß hat in seiner Sitzung vom 27. Juli 2006 beschlossen, für das Gebiet westlich der Hauptstraße und südlich der Parkstraße einen Bebauungsplan i. S. des § 30 BauGB aufzustellen. Der Aufstellungsbeschluss wurde im Amts- und Mitteilungsblatt der Stadt Neusäß, der Heimatstimme Nr. 8 vom 02.08.2006, amtlich bekannt gemacht. Der Aufstellungsbeschluss wurde durch Beschlüsse des Stadtrates Neusäß vom 27. Januar 2015, 29. November 2016 und 04. Mai 2017 modifiziert. Die Bekanntmachungen hierzu erfolgten am 04.02.2015, 07.12.2016 und 04.05.2017.

Mit Beschluss des Stadtrates Neusäß vom 27. Juli 2017 wurde der Bebauungsplanentwurf in zwei selbständige Plangebiete aufgeteilt. Die Bebauungspläne erhielten den Zusatz „A“ für den nördlichen Teil und „B“ für den südlichen Teil. Die Aufteilung wurde im Amts- und Mitteilungsblatt der Stadt Neusäß, der Heimatstimme Nr. 09 vom 07.09.2017, amtlich bekannt gemacht.

Der Stadtrat Neusäß hat am 19. Dezember 2019 den Bebauungsplan als Satzung gem. §§ 2 Abs. 1, 9 u
23.01.2020
Die vom AZS, Sitz Gersthofen-Hirblingen, am 25.11.2019 beschlossene Haushaltssatzung für das Jahr 2020 wurde vom Landratsamt Augsburg mit Schreiben vom 20.12.2019 rechtsaufsichtlich gewürdigt. Sie liegt in der Verbandsgeschäftsstelle, Gablinger Straße 19, 86368 Gersthofen während der üblichen Geschäftszeiten aus.
23.01.2020
Die von der Verbandsversammlung am 16.12.2019 beschlossene Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2020 wurde durch die Rechtsaufsichtsbehörde mit Schreiben vom 02.01.2020 geprüft und genehmigt. Die Veröffentlichung erfolgte im Amtsblatt des Landkreises Augsburg Nr. 4 vom 22.01.2020.

Die Haushaltssatzung liegt vom Tag der Bekanntmachung an bis zur nächsten amtlichen Bekanntmachung einer Haushaltssatzung in der Geschäftsstelle des Zweckverbandes (Rathaus Neusäß, 2. Stock, Zimmer 209) während der allgemeinen Geschäftszeiten zur Einsichtnahme bereit.
07.01.2020
Der Stadtrat Neusäß hat in seiner Sitzung vom 25. Oktober 2018 beschlossen, für das Gebiet nördlich des alten Rathauses an der Bürgermeister-Kaifer-Straße einen Bebauungsplan im Sinne des § 30 BauGB aufzustellen. Der Aufstellungsbeschluss wurde im Amts- und Mitteilungsblatt der Stadt Neusäß, der Heimatstimme Nr. 12 vom 06.12.2018, amtlich bekannt gemacht.

Der Stadtrat Neusäß hat am 26. November 2019 den Bebauungsplan als Satzung gem. §§ 2 Abs. 1, 9 und 10 BauGB, Art. 23 der Gemeindeordnung und Art. 81 BayBO beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

Mit dieser Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan Nr. 135 „Nördlich des alten Rathauses“ in Kraft (§ 10 Abs. 3 Satz 4 BauGB).
04.12.2019
Der Stadtrat Neusäß hat in seiner Sitzung vom 27. Juli 2017 beschlossen, den Flächennutzungsplan der Stadt Neusäß neu aufzustellen. Das Plangebiet umfasst das gesamte Gebiet der Stadt Neusäß.
01.08.2019
Zur Erleichterung der Ausweisung von stationsgebundenen Carsharing-Stellplätzen bei Neubauvorhaben und im Bestand, sowie zur Verdeutlichung der Empfehlungen für die Ausstattung und Vorbereitung von Ladeplätzen zur Stärkung der Elektromobilität hat der Stadtrat Neusäß am 23.07.2019 beschlossen, die Stellplatzsatzung wie folgt zu ändern: