Artikel-Suche
Artikel 81-100 von 408
20.11.2020
Die Stadt Neusäß bietet in Zusammenarbeit mit der Aktionsgemeinschaft Neusäß mit der Neusässer Märchenweihnacht eine stimmungsvolle Alternative zum abgesagten Weihnachtsmarkt.
Die besinnliche Zeit am Ende des Jahres steht für Gemütlichkeit, Familienzeit und märchenhafte Geschichten. Das alles hat das Kulturbüro der Stadt Neusäß mit der Neusässer Märchenweihnacht vereint.
16.11.2020
Die auf städtischem Grund befindliche Feldkapelle am Ortsrand von Schlipsheim wurde vom Bauhof der Stadt Neusäß wieder zum Strahlen gebracht.

Nach dem Entfernen von nassem Laub am Boden der Vorhalle und in den Dachrinnen wurde das Kleinod aus dem 18. Jahrhundert gründlich gesäubert und der Eingangsbereich neu gestrichen. Das Innere beherbergt eine Kopie des Schulterwundenchristus‘ aus der benachbarten Kapelle St. Nikolaus von Tolentino. Bänke im Freien laden zum Sitzen und Verweilen ein. Die Feldkapelle ist eines der historischen Kulturlandschaftselemente im Landkreis Augsburg.
11.11.2020
Der Stadtrat Neusäß hat am 29.10.2020 beschlossen, diverse Aufstellungsbeschlüsse für Bebauungspläne aufzuheben.

Grund für die Aufhebung ist die Tatsache, dass sich im Laufe der Zeit die Erforderlichkeit der Bauleitplanung relativiert hat (§ 1 Abs. 3 BauGB). Diese Verfahren wurden daher mit geringer Priorität weiter bearbeitet oder die Planung wurde infolge veränderter Rahmenbedingungen vorläufig nicht weiter betrieben. Für einige Verfahren ergab nun die Beratung in den Gremien, dass die eingeleiteten Bauleitplanverfahren durch die Aufhebung der Aufstellungsbeschlüsse beendet werden können.
11.11.2020
Auf Grund des aktuellen Veranstaltungsverbotes kann die Neusässer Friedensnacht nicht stattfinden.

In den einzelnen Pfarreien finden jedoch Gottesdienste im Rahmen des Volkstrauertrages und in Anlehnung an die Friedensnacht statt (samstags und sonntags!). Die genauen Termine der Gottesdienste sowie die jeweiligen Auflagen (z.B. Anmeldung, Maskenpflicht, etc.) sind den jeweiligen Kirchenanzeigern zu entnehmen.
30.10.2020
Neben dem Rathaus schließen ab 2.11. nun auch die Stadthalle, das Hallenbad Steppach, das Freizeit- und Erlebnisbad Titania und sämtliche städtische Turnhallen und Sportanlagen.

Der Kartenvorverkauf für Stadthallen-Veranstaltungen ab Dezember besteht weiterhin.
30.10.2020
Mit dem aktuellen Beschluss von Bund und Ländern vom 28.10.2020 wird auch das Titania Neusäß ab Montag, dem 02.11.2020, vorläufig geschlossen. Alle, die bereits für die Zeit ab dem 02.11.2020 ein Onlineticket erworben haben, werden in den nächsten Tagen darüber informiert, wie die Rückerstattung erfolgen wird.
22.10.2020
Als corona-gerechte Alternative zu den bisherigen dezentralen Bürgerversammlungen bietet Erster Bürgermeister Richard Greiner Bürgergespräche an. In diesen können Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt mit dem Ersten Bürgermeister Einzeltermine ausmachen, um dringliche Fragen und Anliegen persönlich zu diskutieren. Damit soll ungeachtet der Einschränkungen, welche die Pandemie erzwingt, ein Austausch zwischen Bürger*innen und Stadtspitze ermöglicht werden. Die aktuellen Hygienevorschriften sind einzuhalten. Ein Rechenschaftsbericht des Bürgermeisters mit einem Überblick über die wichtigsten Entwicklungen der letzten Zeit findet sich dann in der Dezemberausgabe des Amtsblatts.
22.10.2020
Die Maßnahmen zur Eingrünung des Gewerbegebietes Neusäß Nord an der Entlastungsstraße wurde vergangene Woche mit der Pflanzung von 22 Silberlinden und 15 Sträuchern abgeschlossen.
20.10.2020
„Mitten im Schönen“ direkt am Weldenbahnweg nahe des Abenteuerspielplatzes Ottmarshausen entstand ein Bienenpark, der nun von Bürgermeister Richard Greiner eröffnet wurde. Mit starken Partnern an der Seite wie dem Erholungsverein Augsburg e.V. EVA, dem Landkreis Augsburg sowie dem Imkerkreisverband Augsburg Land wurde ein Areal geschaffen, das sowohl der Natur als auch den Menschen vieles bietet. Zum einen ein ausgewogenes, bewusst naturbelassenes Gelände mit verschiedenen Blühflächen für den Artenschutz, auch mehrere Bienenbeuten sind zu bestaunen. Zum anderen interessante Angebote zum Mit- und vor allem Nachmachen im neu gebauten Pavillon.
19.10.2020
Das Gartenschachspiel im Neusässer Schmutterpark wurde einer Generalüberholung unterzogen und kann ab sofort nun wieder von jedermann genutzt werden, ebenso die Spielsteine für „Dame“. Der Bauhof der Stadt Neusäß hat alle Figuren gereinigt und auch die Verwahrungskiste überholt. In einem nächsten Schritt ist die Verlegung neuer Bodenplatten geplant, damit die schwarzen und weißen Felder wieder besser kenntlich sind.
15.10.2020
Bürgerservice ist fest im Leitbild des Neusässer Rathauses verankert. Jetzt bietet die Stadtverwaltung auch einige Dienstleistungen digital an und es besteht die Möglichkeit, die für einen Besuch im Rathaus notwendigen Termine online zu vereinbaren.
Projekt wurde vom Freistaat Bayern („Förderrichtlinie digitales Rathaus“) gefördert.
15.10.2020
Die Spielgeräte für den Außenbereich waren schon fast 20 Jahre alt und langsam morsch. Daher hat die Bauverwaltung der Stadt Neusäß gemeinsam mit der Leitung des städtischen „runden“ Kindergartens Westheim ein neues Outdoor-Konzept für die Kita-Kinder entwickelt, das nun umgesetzt wird.
07.10.2020
Der Stadtrat Neusäß hat in seiner Sitzung vom 30. März 2017 beschlossen, für das Gebiet beidseits der Schillerstraße einen Bebauungsplan i. S. des § 30 BauGB aufzustellen. Der Aufstellungsbeschluss wurde im Amts- und Mitteilungsblatt der Stadt Neusäß, der Heimat-stimme Nr. 5 vom 04.05.2017, amtlich bekannt gemacht.

Der Stadtrat Neusäß hat am 29. September 2020 den Bebauungsplan als Satzung gem. §§ 2 Abs. 1, 9 und 10 BauGB, Art. 23 der Gemeindeordnung und Art. 81 BayBO beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.
07.10.2020
Der Stadtrat Neusäß hat in seiner Sitzung vom 29. September 2020 für die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 138 „Obere Mähder“ gemäß §§ 14 Abs. 1 und 16 Abs. 1 BauGB und Art. 23 GO eine Veränderungssperre beschlossen. Die Satzung ist nachstehend abgedruckt.
07.10.2020
Der Stadtrat Neusäß hat in seiner Sitzung am 29.09.2020 aufgrund der §§ 14 und 16 des Baugesetzbuches (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 03.11.2017 (Bundesgesetzblatt I S. 3634) und des Art. 23 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (GO) vom 22.08.1998 (Gesetz- und Verordnungsblatt S. 796), zuletzt geändert durch § 5 Abs. 2 des Gesetzes vom 23.12.2019 (Gesetz- und Verordnungsblatt S. 737), folgende Satzung beschlossen:
01.10.2020
Von allen Musikern sind Bläser aktuell von den Hygiene-Richtlinien besonders betroffen. Daher zeichnet sich auch bereits jetzt ab, dass das für den 22. November in der Stadthalle Neusäß geplante Herbstkonzert der Stadtkapelle abgesagt werden muss. Das Kulturbüro der Stadt wollte das Konzert aber nicht ersatzlos streichen, sondern hat eine coronataugliche Alternative ausgearbeitet, und zwar für dieses Wochenende.

„Wir sind stolz darauf, einen ehrenamtlichen Verein wie die Stadtkapelle zu haben, die jährlich zwei umfangreiche Konzertprogramme einstudiert, das ist nicht selbstverständlich.“, so Kulturbüroleiterin Veronika Wanninger. „Balkonkonzerte für die Alten- und Pflegeheime waren der Stadt schon länger ein Anliegen“, führt Bürgermeister Richard Greiner die neue Konzertvariante aus, „und so machen wir aus der aktuellen Situation das Beste.“
28.09.2020
Beim Kulturkreis Neusäß e.V. war die Freude groß, als aus der Partnerstadt Markkleeberg die Anfrage zu einem Beitrag für den „Markkleeberger Kunstwinkel“ kam. Beim Markkleeberger Kunstwinkel handelt es sich um eine Freiluftgalerie an der Giebelwand des Markkleeberger Rathauses, an der jährlich wechselnd 24 Kunstmosaike verschiedenster Künstler präsentiert werden. Für das Jahr 2020 wurde das Motto „Lebensfreude“ ausgerufen.

Der Künstler Klaus Konze, langjähriges Vorstandsmitglied des Kulturkreises Neusäß und ausgezeichnet mit zahlreichen Kunstpreisen – darunter auch der Neusässer Kunstpreis – gestaltete das 80x80 cm große „Mosaikstück“ für Neusäß. Sein Bild trägt den Titel „Sommertag“ und zeigt eine Landschaft mit sommerlich-warmen Farben in Acryl. Damit das Kunstwerk auch der Witterung standhält, wurde es mit einem UV-beständigen Mattlack versiegelt. Die 24 Einzelbilder werden ein Jahr lang in Markkleeberg zu sehen sein, danach werden sie für einen guten Zweck versteigert.
25.09.2020
Seit einigen Jahren schon treibt das Schmutterding sein überaus nettes Unwesen in Neusäß. Als Maskottchen der Stadt vor ca. 10 Jahren eingeführt, war es seitdem auf Pixibuch, Puzzle, Quartett oder Kugelschreiber zu finden. Auch auf Broschüren und Beschilderungen am Walderlebnispfad oder dem Hörpfad grüßt es Klein und Groß.

Nun hat die Stadt Neusäß eigens ein weiteres Motiv vom Schmutterding entwerfen lassen, das die aktuelle Situation rund um Corona aufgreift. „Wir wollten einen Eyecatcher schaffen, der die momentan so wichtigen Hygiene-Regeln des täglichen Lebens auf eine plakative Art neu transportiert“, so Bürgermeister Richard Greiner. Insbesondere Kinder könnten so auf einer anderen Ebene angesprochen werden, aber natürlich sollen auch alle erwachsenen Bürger der Stadt damit neu sensibilisiert werden.
25.09.2020
Sonntag, 11. Oktober, 19 Uhr: Sissi und Franzl - KaiserSchmarrn II

Freitag, 16. Oktober, 20 Uhr: Der Trafikant

Samstag, 17. Oktober, 20 Uhr: Christian Springer – BEST OF

Samstag, 31. Oktober, 20 Uhr: Das Abschiedsdinner

Kartenvorverkauf der Stadthalle Neusäß: Tel. 0821 / 4606-130, Montag bis Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr und Mittwoch 14.00 - 17.30 Uhr. Weitere Infos unter www.neusaess.de/veranstaltungen.
23.09.2020
Die Sirene Westheim hat ihren neuen Standort an der Ecke Bahn- und Winterstraße erreicht. Mit Unterstützung der hiesigen Feuerwehr wurde von der beauftragten Firma nun ein freistehender Mast mit einem knapp 60 kg schweren Sirenenkopf aufgestellt.

Die Sirene musste an ihrem bisherigen Standort auf dem Dach der Grundschule abgebaut werden, da im Zuge des Neubaus der Grundschule das bisherige Gebäude abgebrochen wird. Eine Probebeschallung, die im zurückliegenden Jahr durchgeführt wurde, erwies, dass der neue Standort Bahnstraße zugleich auch eine Beschallungslücke schließt.
1 ... 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 ... 21