Artikel-Suche
Artikel 121-140 von 408
15.07.2020
10 Teams mit insgesamt 235 Aktiven erradelten für Neusäß insgesamt 44.100 km; dies entspricht einer Vermeidung von 6 Tonnen CO2. Damit liegt unsere Stadt im Landkreis Augsburg hinter Meitingen und Zusmarshausen auf dem Bronze-Platz. Bundesweit ist Neusäß somit unter den TOP 300 (bei 1371 teilnehmenden Kommunen) zu finden. Mit den 44.100 km in diesem Jahr wurde auch der Vorjahreswert von 24.348 km nahezu verdoppelt.
13.07.2020
Terminvereinbarung weiterhin notwendig
Die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie erlaubt eine Wiedereröffnung des Neusässer Rathauses für Bürgerinnen und Bürger.
Ab Montag, den 13.07.2020, ist das Rathaus während der Parteiverkehrszeiten wieder für die Öffentlichkeit geöffnet.
10.07.2020
Die bisherige Kulturbüroleiterin Anneli Bronner wird Ende Februar 2021 in den Ruhestand verabschiedet. Die Stadt Neusäß hat frühzeitig die Nachfolge geregelt: im Rahmen des üb-lichen Auswahlverfahrens erfolgte eine Reihe an Bewerbungsgesprächen nach erfolgter Stellenausschreibung in den üblichen Veröffentlichungsorganen.
09.07.2020
Die frisch aktualisierte Bürgerinformationsbroschüre wird am Samstag, 11. Juli 2020 kostenlos mit der Stadtzeitung verteilt.
07.07.2020
Klassik meets Jazz - von Bach bis Piazolla und Jobim
Am Sonntag, den 26. Juli 2020 findet in der Stadthalle Neusäß ein kostenloser "Musiksommer-Ersatz" statt:
Der national und international umworbene Shootingstar an der Violine, SANDRO ROY spielt neben der Geige auch Gitarre und der bekannte Drummer JOACHIM HOLZHAUSER ist am Vibraphon zu hören.

WICHTIG: eine Kartenvorbestellung ist notwendig! (weitere Infos weiter unten im Text)
07.07.2020
Die Stadt Neusäß sucht für die Betreuung von Grundschulkindern in den Sommerferien 2020 noch zuverlässige und engagierte Betreuerinnen und Betreuer!
Insbesondere für die letzte Ferienwoche (31.08. - 05.09.2020), vereinzelt auch für andere Termine, sucht die Stadt Neusäß noch Mitwirkende.
06.07.2020
Stadt Neusäß erhält von der Regierung von Schwaben Förderbescheid über 200.000 Euro
Das Kleinmaßnahmenförderprogramm im Rahmen der „Neue Mitte Westheim“ nimmt mit Erhalt des Förderbescheids über 200.000 Euro von der Regierung von Schwaben Fahrt auf. 2013 wurde der historische Kernbereich des Stadtteils Westheim in das Städtebauförderprogramm aufgenommen. Seitdem wurden viele strukturelle Grundlagen und gestalterische Konzepte geschaffen. Das Projekt „Neue Mitte Westheim“ beinhaltet unterschiedliche Maßnahmen, eine davon ist die Förderung privater, einzelner Sanierungsmaßnahmen.
01.07.2020
Dieser Wettbewerb dauert zwar noch bis Samstag (4. Juli), aber in Neusäß wurde aktuell bereits ein Rekord geknackt: soeben wurde durch die 12 gemeldeten Teams die Marke von 25.000 km übertroffen.
30.06.2020
Am Samstag, 04.07.2020 um 08:00 Uhr beginnt die Anmeldung für das Neusässer Ferienprogramm.
29.06.2020
Am Freitag, den 03.07. startet um 19.00 Uhr in Steppach zuerst am Dreieck die Aktion „Die Stadtkapelle Neusäß bläst Corona den Marsch“ unter der bewährten Leitung von Markus Donderer.

Um größere Ansammlungen zu vermeiden, findet das Konzert in 3 Etappen statt:
19:00 Uhr: Steppacher Dreieck
19: 20 Uhr: Vorplatz der Kirche St. Raphael
20:00 Uhr: auf dem Kobel.

Bei Regen muss die Aktion leider entfallen.
29.06.2020
Im Stadtteil Steppach findet ab sofort für circa drei Monate ein weiterer Abschnitt der Kanalsanierung statt. Die betroffenen Bereiche werden in offener Bauweise saniert, so dass einzelne Baustellen fortlaufend im Stadtteil Steppach verteilt sein werden.
Begonnen wurde bereits mit der Maßnahme im Bereich der Kobelstraße.
29.06.2020
Der Stadtrat Neusäß hat in seiner Sitzung am 26.05.2020 aufgrund der §§ 14 und 16 des Baugesetzbuches (BauGB) vom 23.09.2004 (Bundesgesetzblatt I Seite 2414) und des Art. 23 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern (GO) vom 22.08.1998 (Gesetz- und Verordnungsblatt S. 796), in der jeweils geltenden Fassung, folgende Satzung beschlossen:
26.06.2020
Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie hat ein Hinweisblatt für Hochzeitsfeiern veröffentlicht.
25.06.2020
In den aktuell in Bau befindlichen Bienenpark der Stadt Neusäß ist nun das erste Bienenvolk eingezogen und kann durch eine Plexiglasscheibe beobachtet werden. Der Bienenschaukasten besteht aus einer Wabe mit einem kleinen Bienenvolk.
23.06.2020
Aktuell hat die Stadt Neusäß vermehrt mit Vandalismus und illegaler Müllentsorgung zu kämpfen.
Der Abenteuerspielplatz am Weldenbahnradweg liegt idyllisch im Schmuttertal, etwas abseits von Straße und Wohnbebauung. Eigentlich der perfekte Standort für einen Spielplatz.

Doch leider wird der große Spielplatz in jüngster Zeit vermehrt Opfer von Vandalismus. Letzte Woche wurden sämtliche Mülleimer aus der Betonverankerung gerissen, der Sachschaden beträgt hier rund 2.000 Euro.
Vergangenes Wochenende wurde die Toilettenanlage komplett demoliert, und auch der Holzpavillon bekam einiges von der Zerstörungswut ab. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt rund 3.000 Euro.
23.06.2020
Alarmstufe Rot für die Veranstaltungsbranche
Mit rot erleuchteter Fassade und Foyer beteiligte sich gestern auch die Stadthalle Neusäß an der bundesweiten Aktion „Night of Light“, um auf die schwierige Situation vieler Unternehmen in der Veranstaltungsbranche aufmerksam zu machen.
18.06.2020
Liebe Eltern und Kinder,

es gibt gute Neuigkeiten: das Ferienprogramm kann definitiv stattfinden!
Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck daran, die aktuellen Hygiene- und Abstandsvorschriften auf die jeweiligen Kurse anzuwenden. Je nachdem, ob es in den nächsten Wochen noch weitere Lockerungen oder wieder zu Einschränkungen kommen wird, kann es sein, dass wir das Programm kurzfristig anpassen (z.B. Erhöhung der Teilnehmerzahl).
17.06.2020
Nach der Öffnung der Wertstoffsammelstelle (WSS) am Eichenwald in Neusäß wird nun auch der zweite Neusässer Wertstoffhof wieder geöffnet. Ab 22. Juni gibt es in Steppach hierfür folgende Öffnungszeiten:

Dienstag: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag: 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Die Stadtverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass die Steppacher WSS aber- im Gegensatz zu vorherigen Zeiten - nicht mehr befahrbar ist, um dem allgemeinen Abstandsgebot hinreichend gerecht zu werden. Fahrzeuge müssen nun im Vorfeld abgestellt und entladen werden. Es empfiehlt sich daher, hier keine schweren oder übergroßen Wertstoffe anzuliefern. Das Tor zur Wertstoffsammelstelle ist nur zur Hälfte geöffnet. Es gilt das Gebot der Maskenpflicht.
16.06.2020
Ein bislang als Lagerfläche unter Wert genutzter Raum im 2. Geschoss des Rathauses wurde nun nach modernsten Kriterien zu einem zusätzlichen Besprechungsraum umgestaltet, da es immer wieder räumliche Engpässe bei größeren Meetings gab.

Den Mittelpunkt des Raumes bildet ein großzügiger Medientisch mit direktem Strom-, HDMI- und LAN-Anschluss, an dem bis zu zwölf Personen Platz finden können. Das Highlight des Raumes stellt allerdings das Smartboard dar, das sehr anwenderfreundlich via Touchfunktion ähnlich wie beim Handy bedient werden kann. Daran angeschlossen ist ein Windows-PC.
15.06.2020
Ab Montag, den 15.06.2020 dürfen die Skateranlage und Bolzplätze unter den Voraussetzungen der geänderten 5. Infektionsschutzverordnung wieder genutzt werden.
1 ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 21