Artikel-Suche
Artikel 1-20 von 370
20.01.2021
Die von der Verbandsversammlung am 14.12.2020 beschlossene Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2021 wurde durch die Rechtsaufsichtsbehörde mit Schreiben vom 23.12.2020 geprüft und genehmigt. Die Veröffentlichung erfolgte im Amtsblatt des Landkreises Augsburg Nr. 3 vom 20.01.2021.

Die Haushaltssatzung liegt vom Tag der Bekanntmachung an bis zur nächsten amtlichen Bekanntmachung einer Haushaltssatzung in der Geschäftsstelle des Zweckverbandes (Rathaus Neusäß, 2. Stock, Zimmer 209) während der allgemeinen Geschäftszeiten zur Einsichtnahme bereit.
19.01.2021
Der Freistaat Bayern stellt pflegenden Anghörigen und Bedürftigen FFP2-Schutzmasken kostenlos zur Verfügung.

Die Ausgabe der FFP2-Schutzmasken für Neusässer Berechtigte findet ab Mittwoch, 20.01.2021, im Jugendkulturhaus Stereoton, Daimlerstraße 3a, statt.
18.01.2021
Festlegung stark frequentierter öffentlicher Plätze
Die Stadt Neusäß weist darauf hin, dass die Maskenpflicht an stark frequentierten, öffentlichen Plätzen nach wie vor im Bereich der Hauptstraße, Daimlerstraße, Volkfsfestplatz, Remboldstraße und Ägidiuspark gilt.
18.01.2021
Der Mikrozensus ist die größte amtliche Haushaltsbefragung in Deutschland. Seit mehr als 60 Jahren wird in Bayern und im gesamten Bundesgebiet jährlich etwa ein Prozent der Bevölkerung befragt. Sie wird im Verlauf des Jahres von speziell für diese Erhebung geschulten Interviewer*innen zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.
18.01.2021
Broschüre und Online-Meetings am 12.02.2021
In diesem Jahr findet die beliebte Job-Info-Börse nicht in der Stadthalle Neusäß statt, sondern es wurde eine andere Variante der Kommunikation entwickelt, um den Informationsfluss zwischen Schulabgängern, Eltern und möglichen Ausbildungsorten zu ermöglichen.
18.01.2021
Nachdem die 7-Tage-Inzidenz des Landkreises Augsburg laut dem Dashboard des Robert-Koch-Instituts am vergangenen Donnerstag den Grenzwert von 200 überschritten hatte, war es ein zwingender Automatismus, dass nach den Regelungen der 11. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung die 15-Kilometer-Regelung für den Landkreis verhängt wurde. „Da die Überschreitung des Grenzwerts aber nicht dem tatsächlichen Infektionsgeschehen, sondern dem Zusammenspiel verschiedener unglücklicher Faktoren geschuldet war, sind wir direkt mit der Regierung von Schwaben in Verbindung getreten und haben beantragt, die unumgehbaren rechtlichen Konsequenzen der Überschreitung auszusetzen“, erklärt Landrat Martin Sailer. Seither stand er permanent in einem engen Dialog mit dem Regierungspräsidenten Erwin Lohner. „Da wir nie wirklich über der 200er-Grenze waren und die Inzidenz im Landkreis seither kontinuierlich gesunken ist, hat sich die Regierung von Schwaben am heutigen Sonntagmittag dazu entschlossen, unserem Antrag stattzuge
13.01.2021
Auf der Webseite des Landkreises Augsburg finden Sie alle Informationen rund um die Corona-Impfung.
12.01.2021
Aufgrund der aktuellen Schneefälle möchte die Stadt Neusäß auf die „Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter“ hinweisen.
12.01.2021
Das bayerische Kabinett hat in seiner Sitzung vom 6. Januar 2021 beschlossen, dass der Lockdown bis 31. Januar 2021 verlängert wird.
11.01.2021
Die Altpapiersammlung des TSV Steppach am 16.01.2021 in Steppach findet als stationäre Sammlung statt.

Die Altpapiersammlungen der Pfarrjugend Neusäß am 23.01.2021 in Neusäß, Täfertingen und Hammel entfallen.
11.01.2021
Der bayerische Ministerrat hat in seiner Sitzung am 6. Januar beschlossen, dass die derzeit in Bayern geltenden Infektionsschutzmaßnahmen zunächst bis zum 31. Januar 2021 verlängert werden.
08.01.2021
Die Stadt Neusäß konnte - nach dem Erwerb eines Porträts des Augsburger Domkapitulars Johann Baptist Wittmann (1827-1901) vor vier Jahren - ein weiteres Ölgemälde des heimischen Künstlers Andreas Merkle (1822-1896) aus Hammel für ihr Stadtarchiv ankaufen.

Es handelt sich um ein Porträt der Anna Schreiber, geboren 1861 in Hainhofen, und gestorben 1882 in Hammel. Sie war die Tochter der Wirtsleute Josef und Regina Schreiber, die 1856 das Hainhofener Gasthaus „Zum Lamm“ übernommen hatten. Auf der Rückseite des Gemäldes findet sich der Zusatz „RIP“ (= „Requiescat in pace“, also „Ruhe in Frieden“), was nahelegt, dass das Bild wohl erst nach dem Tod der jungen Frau entstanden ist.
08.01.2021
In den nächsten Tagen starten die Informations- und Anmeldungsmöglichkeiten zur Kinderbetreuung in Neusäß ab Herbst. Informationen zu den einzelnen Einrichtungen sowie deren Kontaktdaten finden sich unter www.neusaess.de/kinderbetreuung.

Für alle städtischen Kindertageseinrichtungen kann die Anmeldung (Vormerkung) bereits vorab ausgedruckt und ausgefüllt zum vereinbarten Termin bzw. Anmeldetag in der Kindertageseinrichtung mitgebracht werden (zu finden unter www.neusaess.de/kita-anmeldung).
08.01.2021
In den Ortsteilen Hammel, Westheim, Alt-Neusäß und Täfertingen ändern sich ab sofort folgende Abfuhrtermine:

- statt Mittwoch wird Freitag geleert
- betroffen sind Bio- und Restmülltonnen

Erste Leerung der Biotonne ist am Freitag, 15. Januar.
Weitere Infos im Abfallkalender unter www.awb-landkreis-augsburg.de.
07.01.2021
Die Heimatstimme Januar 2021 ist nun online abrufbar.
05.01.2021
für die Stadtteile Hammel, Ottmarshausen und Täfertingen
Wasserkunden der Stadt Neusäß können bis 15. Januar 2021 hier ihren Wasserzählerstand für die Stadtteile Hammel, Ottmarshausen und Täfertingen online melden:
05.01.2021
Seit nunmehr zehn Jahren gibt es das „Neusässer Familienherz“. Mit der erfolgreichen Aktion möchte die Stadt Neusäß Familien sowie den lokalen Einzelhandel unterstützen. Mit dem "Neusässer Familienherz" erhalten alle Neusässer Familien bei ihrem Einkauf in den teilnehmenden Geschäften und Dienstleistern bestimmte Vergünstigungen. Berechtigungsnachweis für die Familien ist ein Schlüsselanhänger in Form eines Herzens, den die Stadtverwaltung bislang den Familien zugesandt hat.

Dank vieler Rückmeldungen von Familien und teilnehmenden Geschäften hat die Stadtverwaltung die Verteilung der Schlüsselanhänger neu organisiert:
01.01.2021
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

an dieser Stelle würde ich Sie eigentlich zum Neujahrsempfang der Stadt Neusäß einladen – für mich persönlich immer ein Höhepunkt im öffentlichen Leben, mit einem festlichen Rahmen und geselligem Beisammensein.

Doch Corona macht uns einen Strich durch die Rechnung: die aktuellen Infektionszahlen in unserer Region lassen leider keinerlei Veranstaltung zu. Uns bleibt nur zu hoffen, dass unsere Stadt gut durch die Krisenmonate kommen wird, gesundheitlich wie auch wirtschaftlich. Deshalb möchte ich Ihnen an dieser Stelle einen kleinen Neujahrsgruß per Video zukommen lassen.
28.12.2020
Der Bienenpark verändert sich nicht nur mit den Jahreszeiten, auch gestalterisch wird das Projekt im Laufe der Jahre immer wieder mit Neuerungen aufwarten können. Ziel ist es, nach und nach das Gelände in ein naturbelassenes Biotop umzuwandeln und so einen Beitrag zu Umweltschutz und Artenvielfalt zu leisten. Die einzelnen Maßnahmen sind meist einfach nachzumachen, und finden auch Platz in privaten Gärten oder auf Balkonen.
21.12.2020
Die Sanierungsarbeiten an der denkmalgeschützten Kapelle aus dem Jahr 1793 kommen gut voran. In Absprache mit der oberen und unteren Denkmalschutzbehörde wurden und werden noch, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich Maßnahmen zum Erhalt des Kleinods durchgeführt.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 ... 19