Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.neusaess.de
change language | english
change language | english
Blick auf die Glasfront des Neusässer Rathauses. Foto: Ulrike Klumpp
Volltextsuche auf: https://www.neusaess.de

Dienstleistung

Wasserversorgungsbeitrag

Die Stadt Neusäß versorgt ausschließlich die Ortsteile Hammel, Ottmarshausen und Täfertingen mit Wasser. Die weiteren Ortsteile beziehen ihr Wasser über die Stadtwerke Augsburg.

Für die Aufwendungen für die Herstellung der Wasserversorgungseinrichtung erhebt die Stadt Neusäß einen Wasserversorgungsbeitrag.

Dieser wird einmalig für jedes Grundstück fällig, das bebaut oder bebaubar ist beziehungsweise gewerblich genutzt oder nutzbar ist und an die Wasserversorgung angeschlossen werden kann oder angeschlossen wird. Auch bei Änderungen der Grundstücksfläche, der Geschossfläche oder der Nutzung kann ein Beitrag fällig werden.

Die Höhe des Wasserversorgungsbeitrages errechnet sich aus der Grundstücksgröße und der Geschossfläche der vorhandenen Gebäude. Hinzu kommt die Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe (derzeit 7%).
^
Mitarbeiter
^
Kosten/Leistung
Der Beitragssatz beträgt laut Satzung pro m² Grundstücksfläche 2,30 € und pro m² Geschossfläche 6,40 €.
^
Rechtsgrundlage
^
Satzungen
^
Zugehörigkeit zu
^
verwandte Dienstleistungen
Direkt nach oben